Brennpunkte

Wuppertal: Ein Toter und ein Verletzter nach Messerstecherei

  • 18. August 2017, 17:57 Uhr
Bild vergrößern: Wuppertal: Ein Toter und ein Verletzter nach Messerstecherei
Polizeistreife im Einsatz
dts

.

Anzeige

Wuppertal - Im Wuppertaler Stadtteil Elberfeld ist es am Freitagnachmittag zu einer Messerstecherei gekommen, dabei wurde eine Person getötet und mindestens eine Person verletzt. Die Tat soll sich vor einem Friseursalon ereignet haben.

Die Polizei konnte nicht sagen, ob es einen oder mehrere Täter gebe. Auch die weiteren Hintergründe waren unklar.

Die News Wuppertal: Ein Toter und ein Verletzter nach Messerstecherei wurde von dts am 18.08.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Vermischtes, Deutschland, NRW, Nordrhein-Westfalen, Gewalt abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Trittin kritisiert Bundesregierung wegen Türkei-Politik

Berlin - Der grüne Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, hat die Bundesregierung wegen des jüngsten Angriffs der Türkei auf Kurden in Syrien

Mehr
Cannabis-Freigabe: Grüne und Linke unterstützen FDP-Vorstoß

Berlin - Grüne und Linke im Bundestag unterstützen den Vorstoß der FDP zu einer kontrollierten Freigabe von Cannabis im Rahmen von Modellprojekten. Über den Antrag soll nach

Mehr
Wagenknecht fordert Abzug der Bundeswehr aus Konya

Berlin - Als Reaktion auf die türkische Militärintervention im Norden Syriens hat Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht den Abzug der Bundeswehrsoldaten vom Nato-Stützpunkt im

Mehr

Top Meldungen

Dermapharm will mit Börsengang Zukäufe finanzieren

Grünwald - Nach dem geplanten Börsengang will der Arzneikonzern Dermapharm einen Gutteil des Emissionserlöses für Zukäufe im In- und Ausland verwenden. Der Vorstandsvorsitzender

Mehr
Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano

Der französische Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano. Das Unternehmen kündigte die Umbenennung am Dienstag am Firmensitz in La Défense bei Paris an. Der Name stehe für einen

Mehr
Verbraucherschützer: Niki-Deal nachteilig für Geschäftsreisende

Berlin - Deutschlands Verbraucherschützer sehen den Verkauf der Fluggesellschaft Niki an den Firmengründer Niki Lauda skeptisch. "Das neue Angebot mag für Urlauber schön sein,

Mehr