Sport

DFB-Pokal: Union Berlin nach Verlängerung gegen Saarbrücken weiter

  • dts veröffentlicht am 13. August 2017, 17:58 Uhr
Bild vergrößern: DFB-Pokal: Union Berlin nach Verlängerung gegen Saarbrücken weiter
Fußball liegt vor Freistoßspray
dts

.

Anzeige

Völklingen - In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals hat sich Union Berlin erst nach der Verlängerung gegen den 1. FC Saarbrücken mit 2:1 durchgesetzt. Nach 90 Minuten hatte es noch 1:1 gestanden.

Die Gäste aus der Hauptstadt waren in der 22. Minute durch Fabian Schönheim in Führung gegangen, doch Saarbrücken hatte mehrere Möglichkeiten zum Gleichziehen, die aber teilweise liegen blieben. Nach einem verschossene Elfmeter in der 28. Minute konnte Saarbrücken erst in der 40. Minute durch Kevin Behrens ausgleichen. Dabei blieb es dann bis zum Ende der regulären Spielzeit, erst der Treffer durch Berlins Simon Hedlund in der 100. Minute brachte die Entscheidung.

Die News DFB-Pokal: Union Berlin nach Verlängerung gegen Saarbrücken weiter wurde von dts am 13.08.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Fußball abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

DFB kritisiert Verhalten von Aue-Fans bei Auswärtsspiel

Frankfurt/Main - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat ein von Anhängern des Zweitligisten Erzgebirge Aue beim Auswärtsspiel in Braunschweig gezeigtes Banner mit der Aufschrift

Mehr
Bundesliga-Schiedsrichter Gräfe kritisiert ehemalige Chefs

Berlin - Der Berliner Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe hat den früheren Schiedsrichter-Chefs Hellmut Krug und Herbert Fandel grobes Fehlverhalten vorgeworfen. "Die beiden

Mehr
1. Bundesliga: Schalke besiegt zum Auftakt Vizemeister Leipzig

Gelsenkirchen - Schalke ist mit einem 2:0-Heimsieg gegen Vizemeister RB Leipzig in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Schalkes Bentaleb sorgte in der 43. Minute für die

Mehr

Top Meldungen

Studie: Kommunen verlangen immer höhere Abgaben

Berlin - Trotz steigender Steuereinnahmen verlangen deutsche Kommunen immer höhere Abgaben - vor allem von Immobilienbesitzern und Unternehmen. Das geht aus einer noch

Mehr
Tiefensee: Deutschland braucht starke Solarindustrie

Erfurt - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) geht trotz der Insolvenz des Solarzellenherstellers Solarworld von einem Wiedererstarken der Branche in

Mehr
BDI-Präsident beklagt "Diskreditierung" deutscher Autohersteller

Berlin - Der Präsident des Industrieverbands BDI, Dieter Kempf, hat eine "generelle Diskreditierung" der deutschen Autohersteller beklagt. Die Debatte im Zusammenhang mit der

Mehr