Politik

SPD legt in Umfrage leicht zu - Grüne fallen zurück

  • veröffentlicht am 13. August 2017, 09:34 Uhr
Bild vergrößern: SPD legt in Umfrage leicht zu - Grüne fallen zurück
SPD legt in Umfrage leicht zu - Grüne fallen zurück
Bild: AFP

Sechs Wochen vor der Bundestagswahl hat die SPD in einer Umfrage leicht zugelegt. Sie erreichte in der repräsentativen Erhebung des Instituts Emnid für die Zeitung 'Bild am Sonntag' mit 24 Prozent einen Punkt mehr als in der Vorwoche.

Anzeige

Sechs Wochen vor der Bundestagswahl hat die SPD in einer Umfrage leicht zugelegt. Die Sozialdemokraten erreichten in der repräsentativen Erhebung des Instituts Emnid für die Zeitung "Bild am Sonntag" mit 24 Prozent einen Punkt mehr als in der Vorwoche. Die Union kam zum sechsten Mal in Folge auf 38 Prozent.

Die Grünen rutschten um einen Punkt auf sieben Prozent ab, während die Linke unverändert bei zehn Prozent lag. Auch für FDP und AfD veränderte sich nichts - sie verharrten jeweils bei acht Prozent. Auf sonstige Parteien entfielen zusammen erneut fünf Prozent. Emnid hatte zwischen dem 3. und dem 9. August insgesamt 1886 Wahlberechtigte befragt.

Die News SPD legt in Umfrage leicht zu - Grüne fallen zurück wurde von AFP am 13.08.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, Wahlen, 2017, Bundestag, Parteien, Umfragen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Scheuer nennt Schröder wegen Rosneft-Engagements "russischen Söldner"

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat den früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wegen dessen geplanter Tätigkeit für den russischen Energiekonzern Rosneft scharf

Mehr
Umfrage: Union baut Vorsprung vor SPD weiter aus - AfD gibt leicht nach

Gut fünf Wochen vor der Bundestagswahl kann die Union einer Umfrage zufolge ihren Vorsprung vor der SPD weiter ausbauen. CDU/CSU legen im aktuellen "Sonntagstrend" des

Mehr
Kurz kritisiert Erdogans "Einmischung in innere Angelegenheiten" von EU-Ländern

Die Warnung des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan vor der Wahl bestimmter Parteien bei der Bundestagswahl stößt auch bei Österreichs Außenminister Sebastian Kurz auf

Mehr

Top Meldungen

Studie: Kommunen verlangen immer höhere Abgaben

Berlin - Trotz steigender Steuereinnahmen verlangen deutsche Kommunen immer höhere Abgaben - vor allem von Immobilienbesitzern und Unternehmen. Das geht aus einer noch

Mehr
Tiefensee: Deutschland braucht starke Solarindustrie

Erfurt - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) geht trotz der Insolvenz des Solarzellenherstellers Solarworld von einem Wiedererstarken der Branche in

Mehr
BDI-Präsident beklagt "Diskreditierung" deutscher Autohersteller

Berlin - Der Präsident des Industrieverbands BDI, Dieter Kempf, hat eine "generelle Diskreditierung" der deutschen Autohersteller beklagt. Die Debatte im Zusammenhang mit der

Mehr