Sport

NBA-Star Schröder verlangt mehr Respekt aus Deutschland

  • 13. August 2017, 04:00 Uhr
Bild vergrößern: NBA-Star Schröder verlangt mehr Respekt aus Deutschland
Basketball-Spiel
dts

.

Anzeige

Atlanta - NBA-Star Dennis Schröder fordert vom Deutschen Basketball Bund (DBB) mehr Rückendeckung. "Wenn eine Zeitung negativ über einen Spieler berichtet, dann muss der Verband hinter ihm stehen. Wenn das nicht so ist, bin ich eben in Zukunft raus", sagte der Nationalspieler mit Blick auf die anstehende Europameisterschaft der "Welt am Sonntag".

Der 23-Jährige war bei der EM in Berlin 2015 nach dem Ausscheiden des deutschen Teams scharf kritisiert worden. Experten warfen ihm Egoismus auf dem Feld vor. Er habe danach mit dem Gedanken gespielt, aus dem Nationalteam zurückzutreten, sagte Schröder. "Ich habe den Verantwortlichen auch gesagt, dass es so nicht geht. Sie haben mich aber verstanden und wollen alles dafür tun, dass wir Spieler Unterstützung spüren. Ich hoffe, dass so etwas nie wieder passiert." Es sei für ihn noch immer eine große Ehre, für Deutschland zu spielen.

Für die EM hat der Aufbauspieler ehrgeizige Ziele: "Wir sind eines der besten Teams in Europa, und ich möchte mit der Nationalmannschaft eine neue Ära starten. Warum sollen wir also nicht um eine Medaille mitspielen?" Neben der sportlichen Karriere möchte Schröder als Geschäftsmann in mehrere Projekte investieren. Im November erhält der Star der Atlanta Hawks das erste Gehalt seines neuen Vertrags. Dann wolle er geschäftlich loslegen: "Wir werden Firmen gründen und auch meine Modemarke `Flexgang` über Atlanta und Europa weltweit vermarkten. Außerdem plane ich, in Deutschland ein Mehrfamilienhaus zu kaufen, vielleicht mit 15 oder 16 Wohnungen. Die können wir dann direkt vermieten."

Die News NBA-Star Schröder verlangt mehr Respekt aus Deutschland wurde von dts am 13.08.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, USA, Basketball abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Der Le-Mans-Pokal bleibt dauerhaft im Porsche-Museum

Der Siegerpokal der 24 Stunden von Le Mans hat im Porsche-Museum eine neue Heimat gefunden. Nach drei Gesamtsiegen in Folge beim härtesten Langstreckenrennen der Welt darf der

Mehr
1. Bundesliga: Mönchengladbach gewinnt gegen Hamburg

Mönchengladbach - Am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach gegen den Hamburger SV mit 3:1 gewonnen. Das erste Tor des Spiels schoss der Borusse Thorgan

Mehr
2. Bundesliga: Braunschweig verliert gegen Düsseldorf

Braunschweig - Am 18. Spieltag in der 2. Bundesliga hat Eintracht Braunschweig gegen Fortuna Düsseldorf mit 0:1 verloren. Das entscheidende Tor des Spiels schoss Davor Lovren in

Mehr

Top Meldungen

In der Wirtschaft wächst Kritik an Lindner

Berlin - In der deutschen Wirtschaft wächst die Kritik an FDP-Chef Christian Lindner und seinem Nein zu einer Regierungsbeteiligung. "Jamaika hätte einen politischen

Mehr
Schattenwirtschaft in Deutschland wird kleiner

Berlin - Die Schattenwirtschaft in Deutschland ist auf dem Rückzug. In diesem Jahr umfasst die Wirtschaftsleistung, die am Staat vorbei erbracht wird, 10,4 Prozent des

Mehr
US-Gericht weist Milliardenklage gegen Deutsche Bank ab

Miami - Die Deutsche Bank ist ein weiteres milliardenschweres Risiko losgeworden. Das Bezirksgericht wies in Miami eine Klage des Wertheim Jewish Education Trust gegen das

Mehr