Brennpunkte

Berlin: 25-Jähriger stirbt bei Auseinandersetzung

  • dts veröffentlicht am 12. August 2017, 12:15 Uhr
Bild vergrößern: Berlin: 25-Jähriger stirbt bei Auseinandersetzung
Polizeiwagen
dts

.

Anzeige

Berlin - In Gropiusstadt im Berliner Bezirk Neukölln ist am Samstagmorgen ein 25 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung mit einer weiteren Person ums Leben gekommen. Zeugen hatten den Streit zwischen den beiden Männern gegen 4:15 Uhr gemeldet, teilte die Polizei mit.

Beim Eintreffen der Beamten beugte sich ein 31-Jähriger über den schwer verletzten 25-Jährigen. Der 31-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Das Opfer verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Eine Mordkommission übernahm die weiteren Ermittlungen.


Die News Berlin: 25-Jähriger stirbt bei Auseinandersetzung wurde von dts am 12.08.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Verbrechen, Deutschland, Berlin, Gewalt, Kriminalität, Polizeimeldung abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Katalanische Polizei identifiziert mögliche Terrorzelle

Nach dem Doppelanschlag von Barcelona und Cambrils hat die Polizei eine mögliche Terrorzelle mit offenbar noch größeren Anschlagsplänen identifiziert. Die bisherigen Ermittlungen

Mehr
Berichte: Attenäter von Barcelona unter den Toten von Cambrils

Barcelona - Der Mann, der am Donnerstagnachmittag in Barcelona mit einem Kleintransporter in eine Menschenmenge gerast ist, ist unter den Toten von Cambrils. Das berichteten am

Mehr
Wuppertal: Ein Toter und ein Verletzter nach Messerstecherei

Wuppertal - Im Wuppertaler Stadtteil Elberfeld ist es am Freitagnachmittag zu einer Messerstecherei gekommen, dabei wurde eine Person getötet und mindestens eine Person verletzt.

Mehr

Top Meldungen

Kritik an "deutscher Lösung" für Air Berlin

Berlin - Der Wettbewerbsexperte Daniel Zimmer hat die Pläne für eine deutsche Lösung bei der insolventen Air Berlin scharf kritisiert. Die geplante Übernahme wesentlicher Teile

Mehr
Wohnungsmieten steigen weiter

Bonn - Die Neuvertragsmieten für Wohnungen sind deutschlandweit im 1. Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent gestiegen - auf 7,90 Euro pro Quadratmeter

Mehr
Nur jeder dritte Haushalt auf dem Land hat laut Bericht schnelles Internet

Auf dem Land verfügt nur jeder dritte Haushalt über schnelles Internet. Das berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung" am Freitag unter Berufung auf eine Antwort des

Mehr