Politik

Cougar-Hubschrauber der Bundesregierung nicht einsatzbereit

  • 12. August 2017, 11:06 Uhr
Bild vergrößern: Cougar-Hubschrauber der Bundesregierung nicht einsatzbereit
Cougar AS 532
Bild: AFP

Kanzlerin Merkel muss offenbar vorerst auf die drei Regierungshelikopter vom Typ Cougar verzichten. Wegen einer Sicherheitswarnung müssen die drei Hubschrauber zunächst gewartet werden, berichtet der 'Spiegel'.

Anzeige

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) muss laut einem Bericht vorerst auf die drei Regierungshelikopter vom Typ Cougar verzichten. Wegen einer dringenden Sicherheitswarnung der europäischen Flugagentur EASA habe die Luftwaffe für die drei Hubschrauber strenge Wartungsregeln angeordnet, berichtete das Hamburger Magazin "Der Spiegel" am Samstag. Sie müssen demnach nach jedem Flug und auch nach jeder Zwischenlandung je eine Stunde von zwei Fachleuten inspiziert werden.

Damit sei nach Angaben aus Kreisen der Luftwaffe ein normaler Flugbetrieb mit den Hubschraubern, die der Kanzlerin, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und den wichtigsten Bundesministern für eilige Termine im Inland zur Verfügung stehen sollen, unmöglich.

Die Sicherheitsauflagen gehen dem Bericht zufolge auf einen Unfall mit einem ähnlichen Helikopter in Norwegen im April 2016 zurück, bei dem 13 Menschen starben. Die Kanzlerin nutzt demnach derzeit häufig Hubschrauber der Bundespolizei.

Die News Cougar-Hubschrauber der Bundesregierung nicht einsatzbereit wurde von AFP am 12.08.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, Regierung, Bundeswehr, Luftfahrt abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Österreichs Präsident gibt Auftrag zur Regierungsbildung

Nach dem Sieg der konservativen ÖVP bei der Parlamentswahl in Österreich beauftragt Bundespräsident Alexander Van der Bellen deren Vorsitzenden Sebastian Kurz am Freitag mit der

Mehr
Populist Babis bei Parlamentswahl in Tschechien klarer Favorit

In Tschechien beginnen am Freitag zweitägige Parlamentswahlen. Klarer Favorit ist die populistische ANO-Partei des Unternehmers und Multimilliardärs Andrej Babis. Der 63-jährige

Mehr
EU-Chefs mahnen Fortschritte bei stockenden Brexit-Gesprächen an

Eine Kraftanstrengung aller Beteiligten soll die schwierigen Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien zum Erfolg führen: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) warnte

Mehr

Top Meldungen

Erzeugerpreise steigen im September um 3,1 Prozent

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte haben im September 2017 um 3,1 Prozent höher als im Vorjahresmonat gelegen. Gegenüber dem Vormonat August stiegen die

Mehr
Innogy-CEO: Energiewende kann nur mit massiven Investitionen gelingen

Essen - Die Umstellung auf eine emissionsfreie Stromerzeugung in Deutschland kann nach Überzeugung von Peter Terium nur mit massiven Investitionen gelingen. "Wenn bis 2050 rund

Mehr
Umweltministerin Hendricks setzt auf Glyphosat-Verbot

Berlin - Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat den Beschluss des EU-Umweltausschusses für ein Verbot des Pflanzenschutzmittels Glyphosat begrüßt. "Es entspricht meiner

Mehr