Pressetexte

FIDAL: Bei der Geldanlage auf Erfahrung setzen

  • pr-gateway de veröffentlicht am 12. August 2017, 00:28 Uhr
Bild vergrößern: FIDAL: Bei der Geldanlage auf Erfahrung setzen

.

Anzeige

Eine kundenorientierte Geldanlage, das hat für Dr. Thomas Heidel, Leiter Research beim Finanzdienstleistungsinstitut FIDAL, vor allem etwas mit Wissen zu tun. "Wissen um persönliche Anlagekenntnisse und Erfahrungen unserer Kunden spielen bei der Suche nach einer passenden Geldanlage ebenso eine entscheidende Rolle wie die Frage nach den finanziellen Verhältnissen, nach der individuellen Risikobereitschaft und den Zielen, die mit einer Geldanlage verbunden sind", stellt der Finanzexperte heraus. "Ein ausführliches Gespräch steht bei FIDAL deshalb stets am Anfang jeder Empfehlung, Geld in bestimmte Finanzprodukte anzulegen. Die Bereitschaft, sich im Detail mit den eigenen Finanzen zu beschäftigen, ist bei vielen Anlegern äußerst gering ausgeprägt. "Umso wichtiger ist es, auf Sachverstand und fundiertes Wissen in Fragen der passenden Geldanlage zu setzen", betont Heidel.

Geldanlage sollte keine Nebensache sein, rät Dr. Thomas Heidel von FIDAL

Wer sich einseitig beraten lässt, läuft nach Erfahrung von Dr. Heidel Gefahr, Erspartes schlichtweg falsch anzulegen. Gerade in Zeiten niedriger Zinsen versauert auch in Deutschland nach wie vor viel Vermögen auf dem Sparbuch oder verliert sogar an Wert, wenn die Inflation das Zinsniveau übertrifft, warnt der Finanzexperte. Zwei wichtige Ziele sollte eine nachhaltige Strategie zur Geldanlage dabei verfolgen: Die langfristige Planung der Finanzen und die Rücksicht auf absehbare Marktentwicklungen. "Eine Finanzplanung muss die finanzielle Situation des Anlegers ebenso im Blick haben, wie die persönliche Risikobereitschaft und die Erfahrung des Anlegers. An einem fachkundigen Berater und einem ausführlichen Beratungsgespräch kommt man bei der Geldanlage nicht vorbei", ist Dr. Heidel überzeugt.

Geldanlage - was Anleger von FIDAL erwarten können

Präzision und das richtige Augenmaß kennzeichnen die FIDAL Finanzdienstleistung. Bei der Frage nach der passenden Geldanlage setzt das langjährig etablierte Unternehmen auf ausgewählte, erfahrene Partner und spezialisierte Abwicklungsbanken. "Wir bündeln Kompetenz in allen Fragen der Geldanlage und lassen uns von den individuellen Zielen unserer Kunden leiten", stellt Dr. Heidel heraus. Nachhaltig ist eine Geldanlage für Heidel dann, wenn sie auch langfristig zur individuellen Lebenssituation passt.

Bildquelle: baranq - Fotolia.com

Pressekontakt
FIDAL Aktiengesellschaft
Thomas Sperlinger
Schumannstraße 45
60325 Frankfurt a. M.
0 800 - 228 700 0
0 180 5 - 535 900
mail@webseite.de
http://www.geldanlage-fidal.de/

Pressetexte einstellen

Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

Wir verbreiten Ihre Pressemeldungen

Weitere Meldungen

HANS JÖRG HARTMANN - eine Erfolgsgeschichte

Als Manager und Promoter in der Unterhaltungsbranche und im Sportsektor konnte Hans-Jörg Hartmann sich bereits einen Namen in der Schweiz machen. Er managte 6 renommierte

Mehr
Transformation - das Musikdebüt von Mio

Mio ist ein junger Musiker aus Berlin, der erst seit Jahresanfang mit seiner Musik auf dem Markt ist. Er singt tiefgründigen deutschsprachigen Electro-Pop, der textlich zum

Mehr
Ich höre Deine Stimme, sagt euch Anja Owens

Manchmal muss man gar nichts sagen, um dennoch die richtigen Worte zu finden, die einen mitten ins Herz treffen. Um genau diese unausgesprochenen Worte, die man trotzdem irgendwie

Mehr

Top Meldungen

Schwesig: Feste Frauenquote für Vorstände muss kommen

Schwerin - Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), unterstützt die Forderung ihrer Nachfolgerin im Bundesfamilienministerium, Katarina Barley

Mehr
Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa bei Air Berlin

Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten Bevorzugung der

Mehr
Studie: Kommunen verlangen immer höhere Abgaben

Berlin - Trotz steigender Steuereinnahmen verlangen deutsche Kommunen immer höhere Abgaben - vor allem von Immobilienbesitzern und Unternehmen. Das geht aus einer noch

Mehr