Sport

DFB-Pokal: Leverkusen nach Torfeuerwerk in der Nachspielzeit weiter

  • dts veröffentlicht am 11. August 2017, 23:16 Uhr
Bild vergrößern: DFB-Pokal: Leverkusen nach Torfeuerwerk in der Nachspielzeit weiter
Fans von Bayer Leverkusen
dts

.

Anzeige

Karlsruhe - In der ersten Runde des DFB-Pokals konnte sich Bayer Leverkusen erst in der Nachspielzeit gegen den Karlsruher SC durchsetzen. Nachdem die Partie 90 Minuten lang torlos blieb, gewann Leverkusen in der Verlängerung mit 3:0.

Dominik Kohr (93.), Joel Pohjanpalo (99.) und Leon Bailey (105. Minute) erzielten die drei Siegtreffer. Auch vorher war Leverkusen die ganze Zeit das überlegene Team in Karlsruhe, der Drittligist hielt jedoch lange Zeit gut mit.

Die News DFB-Pokal: Leverkusen nach Torfeuerwerk in der Nachspielzeit weiter wurde von dts am 11.08.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Fußball abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Matthias Sammer sieht Erfolg des BVB bedroht

Dortmund - Matthias Sammer sieht den Erfolg Borussia Dortmunds durch den Fall des suspendierten Ousmane Dembélé bedroht. "Mir macht Sorge, was derzeit bei Dortmund passiert. Die

Mehr
Ermittlungen zu BVB-Attentat kurz vor Abschluss

Dortmund - Die Staatsanwaltschaft Dortmund wird die Ermittlungen zum Attentat auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund noch im August abschließen. Die Ermittler hätten keinen

Mehr
Umfrage: Mehrheit für Obergrenze bei Spielergehältern im Fußball

Berlin - 73 Prozent der Deutschen wollen laut einer Umfrage eine Begrenzung der Spielergehälter im Fußball. In der Erhebung des Forsa-Instituts im Auftrag des Magazins "Stern"

Mehr

Top Meldungen

Kritik an "deutscher Lösung" für Air Berlin

Berlin - Der Wettbewerbsexperte Daniel Zimmer hat die Pläne für eine deutsche Lösung bei der insolventen Air Berlin scharf kritisiert. Die geplante Übernahme wesentlicher Teile

Mehr
Wohnungsmieten steigen weiter

Bonn - Die Neuvertragsmieten für Wohnungen sind deutschlandweit im 1. Halbjahr 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent gestiegen - auf 7,90 Euro pro Quadratmeter

Mehr
Nur jeder dritte Haushalt auf dem Land hat laut Bericht schnelles Internet

Auf dem Land verfügt nur jeder dritte Haushalt über schnelles Internet. Das berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung" am Freitag unter Berufung auf eine Antwort des

Mehr