Brennpunkte

Trump weist Merkels Kommentar zu Nordkorea-Konflikt zurück

  • 11. August 2017, 21:48 Uhr
Bild vergrößern: Trump weist Merkels Kommentar zu Nordkorea-Konflikt zurück
Donald Trump
dts

.

Anzeige

Bedminster - US-Präsident Donald Trump hat Angela Merkels Kommentar, wonach es keine militärische Lösung im Konflikt mit Nordkorea gebe, zurückgewiesen. "Let her speak for Germany", sagte Trump am Freitag in Bedminster bei New York vor Journalisten.

Angela Merkel sei eine "gute Freundin" und gut für Deutschland, aber sie könne nicht für die USA sprechen. An Nordkorea gerichtet sagte Trump, er hoffe, dass seine Botschaft angekommen sei. Er meine genau, was er gesagt habe und diese Worte seien sehr einfach zu verstehen, so Trump. Sollte Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un US-Gebiet oder Gebiete von Alliierten angreifen, werde dieser es bereuen.

"And he will regret fast", so Trump.

Die News Trump weist Merkels Kommentar zu Nordkorea-Konflikt zurück wurde von dts am 11.08.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Politik, USA, Nordkorea, Militär, Deutschland abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Peter Jackson wirft Weinstein Schmutzkampagne gegen Schauspielerinnen vor

Der Oscar-prämierte neuseeländische Regisseur Peter Jackson hat dem früheren Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein eine Schmutzkampagne in den 90er Jahren gegen Schauspielerinnen

Mehr
Nach Schulbusunfall in Südfrankreich noch zehn Menschen in Lebensgefahr

Nach dem Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Zug in Südfrankreich schweben noch zehn Menschen in Lebensgefahr. Das teilte die Präfektur der östlichen Pyrenäen in der Nacht

Mehr
Bericht: Attentäter Amri hatte auch Alexanderplatz und Berliner Dom im Visier

Der Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz, Anis Amri, hatte laut einem Pressebericht in der Hauptstadt auch den Alexanderplatz und den Bereich am Berliner Dom als mögliche

Mehr

Top Meldungen

Umfrage: 85 Prozent der Unternehmer wollen Steuerreform

Berlin - Die Unternehmer in Deutschland erwarten von der neuen Bundesregierung vor allem eine Steuerreform. Sie soll besonders kleine und mittlere Unternehmen entlasten, wie aus

Mehr
Regulierungsbehörde beschließt Aus für Netzneutralität in den USA

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC hat am Donnerstag die Regelungen zur Netzneutralität aufgeweicht. Der Vorstand votierte mit drei gegen zwei Stimmen für den Entwurf des von

Mehr
Bericht: Bahn hat neue ICE-Strecke offenbar zu wenig getestet

Berlin - Die Probleme auf der neuen Bahnstrecke München–Berlin sind offenbar auf eine verfrühte Inbetriebnahme der Route zurückzuführen. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk

Mehr