Technologie

Maas fordert noch mehr Facebook-Mitarbeiter zum Löschen

  • dts veröffentlicht am 11. August 2017
Bild vergrößern: Maas fordert noch mehr Facebook-Mitarbeiter zum Löschen
Heiko Maas
dts

.

Anzeige

Berlin - Justizminister Heiko Maas (SPD) kritisiert die Löschpraxis von Facebook und fordert ein besseres Beschwerdemanagement. Gegenüber "Bild" (Freitag) sagte Maas: "Viele Fälle zeigen: die Löschpraxis von strafbaren Inhalten erscheint noch immer unzureichend. Facebook muss weiter daran arbeiten, dass sein Beschwerdemanagement besser funktioniert und nicht das Falsche gelöscht wird. Es ist überfällig, dass Facebook mehr Mitarbeiter einstellt, um sein Beschwerdemanagement zu verbessern und nutzerfreundlicher wird."

Die Entscheidungen von Facebook müssten transparenter werden, so Maas. Der Justizminister weiter: "Facebook muss sein Beschwerdemanagement so organisieren, dass strafbare Inhalte gelöscht werden. Es ist wie jedes andere Unternehmen auch verpflichtet, sich an Recht und Gesetz zu halten. Die Grenzen der Meinungsfreiheit sind in unserem Strafgesetzbuch klar beschrieben." Erst diese Woche hatte ein vorübergehend gelöschter Facebook-Post von ZDF-Moderatorin Dunja Hayali das Thema wieder ins Gespräch gebracht.

Die News Maas fordert noch mehr Facebook-Mitarbeiter zum Löschen wurde von dts am 11.08.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Internet abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Nokia will Konkurrenz mit neuen Smartphones angreifen

Espoo - Nokia will mit neuen Smartphones zurück in die Weltspitze. "Unser Ziel ist es, innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre wieder zu den Top-3-Smartphone-Herstellern zu

Mehr
Merkel nennt Spielebranche "wichtigen Teil unserer Kulturpolitik"

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Spielebranche ermutigt, Computerspiele stärker als Bildungsträger auszubauen. "Die Spielebranche ist eine ganz wichtige",

Mehr
Taxi-Apps im Test: In der Stadt gut - auf dem Land enttäuschend


Ein Taxi bestellen und über das Smartphone live verfolgen, wann der Fahrer am gewünschten Ort ankommt: Diesen Service bieten Taxi-Apps bereits seit einigen Jahren. Doch

Mehr

Top Meldungen

Studie: Kommunen verlangen immer höhere Abgaben

Berlin - Trotz steigender Steuereinnahmen verlangen deutsche Kommunen immer höhere Abgaben - vor allem von Immobilienbesitzern und Unternehmen. Das geht aus einer noch

Mehr
Tiefensee: Deutschland braucht starke Solarindustrie

Erfurt - Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) geht trotz der Insolvenz des Solarzellenherstellers Solarworld von einem Wiedererstarken der Branche in

Mehr
BDI-Präsident beklagt "Diskreditierung" deutscher Autohersteller

Berlin - Der Präsident des Industrieverbands BDI, Dieter Kempf, hat eine "generelle Diskreditierung" der deutschen Autohersteller beklagt. Die Debatte im Zusammenhang mit der

Mehr