Technologie

Facebook startet Video-Angebot Watch in den USA

  • veröffentlicht am 10. August 2017, 16:35 Uhr
Bild vergrößern: Facebook startet Video-Angebot Watch in den USA
Facebook macht YouTube Konkurrenz
Bild: AFP

Das soziale Netzwerk Facebook hat sein Video-Angebot Watch gestartet - vorerst nur für eine begrenzte Zahl von Nutzern in den USA. In den kommenden Wochen werde der Dienst aber ausgeweitet.

Anzeige

Das soziale Netzwerk Facebook hat sein Video-Angebot Watch gestartet - vorerst nur für eine begrenzte Zahl von Nutzern in den USA. In den kommenden Wochen werde der Dienst aber ausgeweitet, teilte Facebook am Mittwoch mit. Mit Watch versucht Facebook, dem Videoportal YouTube des Konkurrenten Google und dem erfolgreichen Film-Streamingdienst Netflix Konkurrenz zu machen.

Watch bietet Facebook zufolge eine Reihe von Shows sowie Sportübertragungen, etwa ein Baseball-Spiel aus der Top-Liga einmal pro Woche. Facebook-Chef Mark Zuckerberg warb für das Angebot als einen "Ort, wo du Shows entdecken kannst, die deine Freunde schauen und wo du deinen Lieblings-Shows und ihren Autoren folgen kannst, sodass du keine Folge verpasst". 

Nutzer von Watch könnten während der Folgen miteinander chatten und sich hinterher mit Leuten zusammentun, die dieselben Shows mögen. Die Macher der Shows sollen bei Facebook "ihr Publikum finden, eine Gemeinschaft von Fans aufbauen und Geld für ihre Arbeit verdienen", erklärte Facebook-Manager Nick Grudin. Auch Werbepausen sollen sie demnächst einblenden können. Medienberichten zufolge will Facebook auch eigene, selbst produzierte Shows anbieten.

Die News Facebook startet Video-Angebot Watch in den USA wurde von AFP am 10.08.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern USA, Internet, Medien abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Merkel: Computerspiele stärker als Bildungsträger einsetzen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Spielebranche aufgerufen, Computerspiele stärker als Bildungsträger einzusetzen. "Die Spielebranche ist eine ganz wichtige", sagt

Mehr
Nur jeder dritte Haushalt auf dem Land hat laut Bericht schnelles Internet

Auf dem Land verfügt nur jeder dritte Haushalt über schnelles Internet. Das berichtete die "Neue Osnabrücker Zeitung" am Freitag unter Berufung auf eine Antwort des

Mehr
Verbraucherschützer warnen vor falschen Mahnungen wegen youporn.com-Nutzung

Verbraucherschützer warnen vor gefälschten Mahnungen wegen der angeblichen Nutzung des Internetportals youporn.com. Derzeit würden sich zahlreiche Betroffene bei der

Mehr

Top Meldungen

Schwesig: Feste Frauenquote für Vorstände muss kommen

Schwerin - Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig (SPD), unterstützt die Forderung ihrer Nachfolgerin im Bundesfamilienministerium, Katarina Barley

Mehr
Monopolkommission warnt vor Bevorzugung der Lufthansa bei Air Berlin

Im Ringen um die Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin hat der Vorsitzende der Monopolkommission, Achim Wambach, vor einer politisch motivierten Bevorzugung der

Mehr
Studie: Kommunen verlangen immer höhere Abgaben

Berlin - Trotz steigender Steuereinnahmen verlangen deutsche Kommunen immer höhere Abgaben - vor allem von Immobilienbesitzern und Unternehmen. Das geht aus einer noch

Mehr