Pressetexte

Onboard-Entertainment-System für Fernbusse in den USA und Kanada

  • 17. Juli 2017, 18:30 Uhr
Bild vergrößern: Onboard-Entertainment-System für Fernbusse in den USA und Kanada

.

Anzeige

Hollywood-Filme genießen oder im Internet surfen: Mit dem Onboard-Entertainment-System Velimo wird die Fahrt für Fernbusreisende in den USA und Kanada künftig noch angenehmer. Bis Ende des Jahres stattet Lufthansa Industry Solutions unter dem Namen megabus RIDE mehr als 230 Fahrzeuge des Fernbusanbieters megabus mit der Infotainment-Lösung aus.

Fernbusreisende in den USA und Kanada kommen künftig nicht nur sicher und bequem mit megabus ans Ziel, sondern können auf dem Weg dorthin im Internet surfen, online einkaufen oder ihren Lieblingsfilm schauen. Die Infotainment-Lösung Velimo ermöglicht Reisenden den Zugang zu einem vielfältigen Angebot an digitalen Inhalten und relevanten Informationen und Services für die Reise.

Außerdem können Reisende diese interaktive und benutzerfreundliche Lösung über das eigene Smartphone, Tablet oder den Laptop nutzen. Fahrgäste verbinden ihr Gerät dabei mit einem sicheren lokalen Netzwerk. Neben der Internetverbindung können sie dann auf das lokale Angebot an Inhalten zugreifen. Die Velimo-App ermöglicht es den Fahrgästen zudem, aktuelle Informationen bereits vor der Fahrt abzurufen sowie nach der Fahrt unmittelbar Feedback zu geben. Die App wird in drei Sprachen, Englisch, Spanisch und kanadisches Französisch, zur Verfügung gestellt werden.

Robuste Hardware, minimaler Installationsaufwand

Lufthansa Industry Solutions legt das Onboard-Entertainment-System "Velimo Road & Rail" mit einem Rahmen, der den bestmöglichen Investitionsschutz bietet, speziell für Fernbusse neu auf. Die Hardware ist beispielsweise besonders robust und unempfindlich gegenüber der Fahrbahnbeschaffenheit und kann an Onboard-Systeme und -Bildschirme angeschlossen werden. Das Velimo-System beansprucht im Bus nur wenig Platz, ist aber durch die Velimo SmartBox umso wirkungsvoller. Lufthansa Industry Solutions macht das Leben in vielerlei Hinsicht leichter - neben Inhalten und Lizenzen bis hin zur Installation an Bord unter enger Zusammenarbeit mit den Busunternehmern, um Rollout-Prozesse auf deren individuelle Bedürfnisse zuzuschneiden, bietet Lufthansa Industry Solutions darüber hinaus fortlaufend Kundensupport, Produktverbesserungen, Wartung und Reparatur.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Megabus", sagt Mike Oropeza, Director of Business Development der Lufthansa Industry Solutions. "Velimo ist eine Win-Win-Situation für Reisende und Fernbusanbieter. Für Fahrgäste wird die Reise noch angenehmer, und Fernbusunternehmen stärken die Kundenbindung, während sie zugleich die Betriebskosten, die durch Onboard-Entertainment entstehen, durch Werbeeinnahmen kompensieren."

"Megabus freut sich darauf, gemeinsam mit Lufthansa Industry Solutions das Kundenerlebnis weiter zu steigern", so Colin Emberson, Commercial Director bei megabus. "Unsere Kunden schätzen es sehr, über unsere Suite-Lösung während der Fahrt verbunden und vernetzt zu sein. Unser megabus RIDE Entertainmentsystem erweitert diesen besonderen Service und ist ein wichtiger Schritt zu unserem Ziel, unseren Kunden eine sichere, bezahlbare und verlässliche Reise zu bieten."

Über Megabus
Megabus bietet täglich Schnellbus-Verbindungen zu mehr als 100 nordamerikanischen Großstädten an. Seit seiner Gründung 2016 hat das Unternehmen mehr als 60 Millionen Fahrgäste transportiert. Megabus erhielt bei der Federal Motor Carrier Safety Administration in den USA in puncto Sicherheitsmaßnahmen die beste Bewertung (Satisfactory) und ist bei der Transportation Safety Exchange (TSX) gelistet, eine unabhängige Organisation, die Sicherheitsbewertungen von Passagier- und Frachtführern anbietet.

Bildquelle: megabus.com

Pressekontakt
Lufthansa Industry Solutions
Ute Miszewski
Schützenwall 1
22844 Norderstedt
+49 40 5070 65715
ute.miszewski@lhind.dlh.de
http://www.lufthansa-industry-solutions.de

Pressetexte einstellen

Das Netzwerk PR-Gateway sorgt für optimale Reichweite und Relevanz. Eine Auswahl von über 250 kostenlosen Presseportalen, Special Interest und Regionalportalen sowie Social Media und Dokumenten-Portalen steht Ihnen für die Veröffendlichung bereit. Sie möchten ein besseres Ergebnis für Ihre Pressemitteilungen und Unternehmensinformationen? Dann melden Sie sich jetzt an und veröffentlichen sofort Ihre Pressemitteilung für nur 39,95 €.

Wir verbreiten Ihre Pressemeldungen

Weitere Meldungen

Saint Lucia und die Karibik sind "One Caribbean Family"

Oktober 2017 - Um den Wiederaufbau der von den Hurrikans Irma und Maria jüngst schwer getroffenen karibischen Inseln wie Anguilla, die BVIs, Dominica und Sint Maarten zu

Mehr
Pressemeldung - Journalistenpreis "Abdruck": Bewerbungsfrist angelaufen

Die Initiative proDente e.V. würdigt mit dem "Abdruck" herausragende Arbeiten in zahnmedizinischen und zahntechnischen Themen, die für ein breites Publikum verständlich und

Mehr
Cochlear führt den weltweit ersten Soundprozessor für Cochlea-Implantate mit der Funktionalität Made

(Mynewsdesk) Hannover - 03. Oktober 2017: Menschen mit einem hochgradigen bis an Taubheit grenzenden Hörverlust, können nun erstmalig den CochlearTM Nucleus® 7 Soundprozessor

Mehr

Top Meldungen

Högl: Merkel muss Siemens zur Chefinnensache machen

Berlin - Eva Högl (SPD), Fraktionsvize im Bundestag und Direktkandidatin des Wahlkreises Berlin-Mitte, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, den drohenden

Mehr
Deutsche sind zum Pendeln bereit

Berlin - Die Deutschen sind bereit, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen, zum Teil erhebliche Pendelzeiten in Kauf zu nehmen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

Mehr
Toyota erteilt Absage an Batterieautos: "Tesla ist kein Vorbild"

Toyota - Der japanische Konzern Toyota hält Elektroautos noch nicht für massentauglich. "Batterieautos, die große Reichweiten erzielen, sind sehr teuer und haben lange

Mehr