Motor

Heinrich wird Finanzvorstand bei der Schaeffler AG

  • 18. Juli 2017, 09:09 Uhr
Bildergalerie: Heinrich wird Finanzvorstand bei der Schaeffler AG
Dietmar Heinrch. Foto: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

.


Anzeige

Dietmar Heinrich (53) wurde heute vom Aufsichtsrat der Schaeffler AG zum Mitglied des Vorstands der Schaeffler AG bestellt. Er übernimmt zum 1. August 2017 das Amt des Finanzvorstands und wird so Nachfolger von Dr. Ulrich Hauck, der sein Amt zum 1. August 2017 niederlegt. Außerdem hat der Aufsichtsrat beschlossen, den Vertrag von Dr. Stefan Spindler (56), Vorstand der Sparte Industrie, um fünf Jahre bis zum 30. April 2023 zu verlängern. Nachfolger von Dietmar Heinrich wird Jürgen Ziegler (58), der zum 1. August 2017 Mitglied des Executive Boards der Schaeffler Gruppe wird und dort die Position des Regionalen CEO Europa übernimmt.

Dietmar Heinrich ist seit über 22 Jahren in der Schaeffler Gruppe beschäftigt und hat langjährige Erfahrung im Bereich Controlling und Finanzen. Seit 2014 war er als Regionaler CEO Europa Mitglied des Executive Boards der Schaeffler Gruppe. Zuvor hat er seit 1995 unterschiedliche Positionen im In- und Ausland ausgeübt und war dabei über viele Jahre als CFO Region Asien/Pazifik und CFO Region Europa der Schaeffler Gruppe tätig.

Jürgen Ziegler arbeitet seit April 2015 für die Schaeffler Gruppe und war bis Ende 2016 Leiter der Subregion Südamerika. Seit Januar 2017 leitet er die Initiative CORE und die Initiative Global Footprint des Exzellenzprogramms Agenda 4 plus One aus Deutschland heraus. Vor seiner Tätigkeit in der Schaeffler Gruppe war Jürgen Ziegler viele Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen der Daimler AG beschäftigt. (ampnet/Sm)

Die News Heinrich wird Finanzvorstand bei der Schaeffler AG wurde von ampnet am 18.07.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Schaeffler AG, Jürgen Ziegler, Dietmar Heinrich, Dr. Szefan Spindler abgelegt.

Weitere Meldungen

Future Mobility Day: Die Zukunft bei VW liegt vermutlich unter 400 km/h

Das VW-Prüfgelände in Ehra-Lessien ist der Stolz des Konzerns. Im ehemaligen Zonenrandgebiet gebaut - so nah an der einstigen innerdeutsche Grenze, dass Erlkönigjäger nicht mit

Mehr
Deutsche Verkehrswacht fordert besseren Schutz für Radfahrer

Ganz im Zeichen des Fahrrads stand die Jahreshauptversammlung der Deutschen Verkehrswacht (DVW). Am Sonnabend forderten die Delegierten in Köln eine bessere Fahrradinfrastruktur,

Mehr
Mit drei Subaru-SUV am Hinterrad von Christopher Froome

Wir folgen den Spuren des Giro d'Italia hoch zum Colle delle Finestre auf 2178 Meter Höhe - auf Wegen, schmal wie ein Radweg, steil wie ein Ziegenpfad und unendlich lang.

Mehr

Top Meldungen

NRW wirbt vor Brexit verstärkt um britische Unternehmen

Düsseldorf - Angesichts des geplanten EU-Austritts von Großbritannien wirbt die nordrhein-westfälische Landesregierung verstärkt um Investitionen britischer Unternehmen in NRW.

Mehr
Deutsche Post will Streetscooter bis 2020 selbst produzieren

Bonn - Nach der Trennung von Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes bekennt sich Post-Chef Frank Appel zum Streetscooter. Der von Gerdes vorangetriebene Elektrotransporter werde weiter

Mehr
DAX-Chefs bekommen mehr Geld als erwartet

Frankfurt/Main - Die Vorstandsvorsitzenden der DAX-Konzerne haben 2017 im Durchschnitt sehr viel mehr Geld bekommen, als sie ursprünglich erwarten durften. Die langfristigen

Mehr