Lifestyle

Jane Fonda und Robert Redford erhalten Goldene Löwen für ihr Lebenswerk

  • veröffentlicht am 17. Juli 2017, 13:54 Uhr
Bild vergrößern: Jane Fonda und Robert Redford erhalten Goldene Löwen für ihr Lebenswerk
Jane Fonda erhält Goldenen Löwen
Bild: AFP

Die US-Filmstars Jane Fonda und Robert Redford werden beim Filmfestival von Venedig im September mit einem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.


Anzeige

Die US-Filmstars Jane Fonda und Robert Redford werden beim Filmfestival von Venedig im September mit einem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Festivalchef Alberto Barbera würdigte Fonda am Montag als "Schauspielerin mit außerordentlichem Erfolg", deren Schaffen von "Leidenschaft" und "Unabhängigkeit von jeglicher Form des Konformismus" gekennzeichnet sei.

Redford habe als Schauspieler, Regisseur und Produzent sowie Gründer des Sundance Filmfestivals sein Publikum mit "Strenge, Intelligenz und unvergleichlicher Anmut durch 50 Jahre amerikanischer Geschichte begleitet", sagte Barbera.

Die beiden Goldenen Löwen werden am 1. September vor der Aufführung des außer Konkurrenz laufenden Films "Our souls at Night" von Regisseur Ritesh Batra verliehen. In dem Streifen spielen Fonda und Redford die Hauptrollen. Das diesjährige 74. Festival in Venedig findet vom 30. August bis 9. September statt.

Die News Jane Fonda und Robert Redford erhalten Goldene Löwen für ihr Lebenswerk wurde von AFP am 17.07.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Italien, Film, Festivals, Auszeichnungen, Leute abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Politiker fordern Änderungen an Interpol

Berlin - Nach der vorübergehenden Festnahme des Kölner Schriftstellers Dogan Akhanli auf Betreiben der Türkei fordern Bundespolitiker Konsequenzen für die Arbeit der

Mehr
INSA-Umfrage: Union gewinnt, SPD verliert

Berlin - Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" gewinnen CDU/CSU (38 Prozent) einen Punkt hinzu, die SPD (24 Prozent) verliert einen Punkt. Linke (9 Prozent), Grüne (7

Mehr
Wirtschaftsministerium fürchtet wachsende Lohn-Ungleichheit

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium warnt vor einer immer größeren Lohn-Schere in Deutschland. Die Lohnungleichheit verharre auf einem historisch hohen Niveau, heißt es in

Mehr

Top Meldungen

Wöhrl kritisiert "Wildwest-Methoden" bei Air-Berlin-Insolvenz

Nürnberg - Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl sieht Ungereimtheiten im Zuge der Insolvenz von Air Berlin. Es gebe "viele Verstöße gegen Corporate Governance", also

Mehr
Zustimmung für Zypries` Vorstoß gegen Luftverkehrsteuer

Berlin - Für ihren Vorschlag, die Luftverkehrsteuer abzuschaffen, hat Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) am Montag von mehreren Seiten Zustimmung erhalten. "Wir

Mehr
Merkel kritisiert Schröders mögliches Rosneft-Engagement

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die mögliche Berufung von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) in den Aufsichtsrat des russischen Mineralölkonzerns Rosneft

Mehr