Wirtschaft

Autobauer Renault verbucht im ersten Halbjahr neuen Verkaufsrekord

  • veröffentlicht am 17. Juli 2017, 12:41 Uhr
Bild vergrößern: Autobauer Renault verbucht im ersten Halbjahr neuen Verkaufsrekord
Renault steigert Verkaufszahlen
Bild: AFP

Der französische Autobauer Renault hat im ersten Halbjahr 2017 knapp 1,9 Millionen Fahrzeuge verkauft und damit mehr als jemals zuvor. Die Verkaufszahlen stiegen um 10,4 Prozent.

Anzeige

Der französische Autobauer Renault hat im ersten Halbjahr 2017 knapp 1,9 Millionen Fahrzeuge verkauft und damit mehr als jemals zuvor. "Mit mehr als 1,88 Millionen in einem Halbjahr verkauften Fahrzeugen haben wir einen neuen Rekord aufgestellt", sagte Verkaufsdirektor Thierry Koskas am Montag in Paris. Die Verkaufszahlen stiegen demnach um 10,4 Prozent.

Mehr als die Hälfte der Verkäufe wurde in Europa getätigt. Der Absatz legte weltweit zu, besonders deutlich im Asien-Pazifik-Raum mit einem Plus von knapp 51 Prozent. Im Iran wurde die Zahl der verkauften Fahrzeuge verdoppelt.

Der Anteil am Weltmarkt stieg den Angaben zufolge auf 4,1 Prozent. Demnach konnten alle Marken des Konzerns - Renault, Dacia, Renault Samsung Motors und Lada - Verkaufszahlen und Marktanteile hinzugewinnen.

Die News Autobauer Renault verbucht im ersten Halbjahr neuen Verkaufsrekord wurde von AFP am 17.07.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Frankreich, Unternehmen, Auto abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Forscher sehen Eigenheimboom und Miniapartements als Risiken für Immobilienmarkt

Zu viele Eigenheime auf dem Land und zu viele Miniapartements in Großstädten könnten nach Ansicht von Experten den Immobilienmarkt in einigen Regionen gefährden. In vielen

Mehr
Verhandlungspartner wollen Nafta-Freihandelsabkommen rasch modernisieren

Mit einem Bekenntnis zur raschen Fortführung der Gespräche haben die USA, Kanada und Mexiko die erste Runde ihrer Neuverhandlungen über das Nafta-Freihandelsabkommen beendet. Ziel

Mehr
Merkel will Fahrverbote für Dieselautos in Städten verhindern

Im Zusammenhang mit dem Abgasskandal will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Fahrverbote für Dieselautos in deutschen Städten verhindern. "Wir arbeiten daran, dass es keine

Mehr

Top Meldungen

Wöhrl kritisiert "Wildwest-Methoden" bei Air-Berlin-Insolvenz

Nürnberg - Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl sieht Ungereimtheiten im Zuge der Insolvenz von Air Berlin. Es gebe "viele Verstöße gegen Corporate Governance", also

Mehr
Zustimmung für Zypries` Vorstoß gegen Luftverkehrsteuer

Berlin - Für ihren Vorschlag, die Luftverkehrsteuer abzuschaffen, hat Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) am Montag von mehreren Seiten Zustimmung erhalten. "Wir

Mehr
Merkel kritisiert Schröders mögliches Rosneft-Engagement

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die mögliche Berufung von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) in den Aufsichtsrat des russischen Mineralölkonzerns Rosneft

Mehr