Brennpunkte

Vier ausländische Gefangene entkommen aus Haftanstalt auf Bali

  • veröffentlicht am 19. Juni 2017, 12:22 Uhr
Bild vergrößern: Vier ausländische Gefangene entkommen aus Haftanstalt auf Bali
Das Gefängnis Kerobokan auf Bali
Bild: AFP

Vier ausländische Inhaftierte sind aus einem Gefängnis der indonesischen Urlauberinsel Bali entkommen. Laut Polizei entkamen die Gefangenen aus Bulgarien, Australien, Indien und Malaysia während des Morgengebets ihrer muslimischen Zellengenossen.

Anzeige

Vier Ausländer sind aus einem Gefängnis der indonesischen Urlauberinseln Bali ausgebrochen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, nutzten die Häftlinge aus Bulgarien, Australien, Indien und Malaysia das gemeinsame Morgengebet ihrer muslimischen Zellengenossen für ihre Flucht. Offenbar entkamen sie durch ein "50 mal 75 Zentimeter großes Loch in der Außenmauer", sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP.

Die Ausgebrochenen saßen wegen Drogendelikten, Geldwäsche und Verstößen gegen die Einreisebestimmungen in Haft, der 33-jährige Australier stand nach Angaben der Polizei kurz vor seiner Entlassung. Die Behörden leiteten eine Fahndung ein; an den Flughäfen, Schiffsterminals und Busbahnhöfen wurden die Kontrollen verschärft.

In den überfüllten Gefängnissen Indonesiens kommt es immer wieder zu spektakulären Ausbrüchen. Erst vergangene Woche waren Dutzende Gefangene aus einer Haftanstalt im Westen des Landes entkommen, als eine Mauer nach heftigen Regenbrüchen und Überflutungen eingebrochen war. Die meisten wurden inzwischen wieder geschnappt. Im Mai flohen 200 Gefangene aus einem Gefängnis auf Sumatra, nachdem ihre Zellen für das Freitagsgebet geöffnet worden waren. Nur etwas die Hälfte von ihnen konnte bislang wieder festgenommen werden.

Die News Vier ausländische Gefangene entkommen aus Haftanstalt auf Bali wurde von AFP am 19.06.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Indonesien, Kriminalität, Justiz abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Falscher Polizist gesteht vor Landgericht Schwerin Vergewaltigung von Schüler

Zum Auftakt eines Prozesses vor dem Landgericht Schwerin hat ein 41-jähriger Altenpfleger gestanden, im Dezember 2015 einen elfjährigen Jungen auf einem Spielplatz vergewaltigt zu

Mehr
Polizei in Friedrichshafen wegen Bombendrohung im Großeinsatz

Wegen einer Bombendrohung ist die Polizei im baden-württembergischen Friedrichshafen am Donnerstag zu einem Großeinsatz ausgerückt. Nach Angaben eines Polizeisprechers in Konstanz

Mehr
Türkische Justiz hebt Ausreisesperre für Asli Erdogan auf

Die türkische Justiz hat die Ausreisesperre gegen die Schriftstellerin Asli Erdogan aufgehoben. Ein Gericht in Istanbul entschied am Donnerstag, dass auch die Linguistin Necmiye

Mehr

Top Meldungen

Pestizidabsatz auf höchstem Stand seit 2009

Der Absatz von Pestiziden ist in Deutschland auf den höchsten Stand seit 2009 gestiegen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der

Mehr
Umfrage: Start-ups zieht es nicht mehr so stark in die USA wie vor Trump

Start-up-Unternehmen zieht es einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom zufolge nicht mehr so stark in die USA. Der Branchenverband machte dafür in seiner am Donnerstag

Mehr
Brexit bedroht Erdbeere

Durch den Brexit ist eine der beliebtesten Sommerfrüchte Großbritanniens bedroht: die Erdbeere. Der Branchenverband British Summer Fruits warnte in einem am Donnerstag

Mehr