Brennpunkte

Vier ausländische Gefangene entkommen aus Haftanstalt auf Bali

  • veröffentlicht am 19. Juni 2017, 12:22 Uhr
Bild vergrößern: Vier ausländische Gefangene entkommen aus Haftanstalt auf Bali
Das Gefängnis Kerobokan auf Bali
Bild: AFP

Vier ausländische Inhaftierte sind aus einem Gefängnis der indonesischen Urlauberinsel Bali entkommen. Laut Polizei entkamen die Gefangenen aus Bulgarien, Australien, Indien und Malaysia während des Morgengebets ihrer muslimischen Zellengenossen.

Anzeige

Vier Ausländer sind aus einem Gefängnis der indonesischen Urlauberinseln Bali ausgebrochen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, nutzten die Häftlinge aus Bulgarien, Australien, Indien und Malaysia das gemeinsame Morgengebet ihrer muslimischen Zellengenossen für ihre Flucht. Offenbar entkamen sie durch ein "50 mal 75 Zentimeter großes Loch in der Außenmauer", sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP.

Die Ausgebrochenen saßen wegen Drogendelikten, Geldwäsche und Verstößen gegen die Einreisebestimmungen in Haft, der 33-jährige Australier stand nach Angaben der Polizei kurz vor seiner Entlassung. Die Behörden leiteten eine Fahndung ein; an den Flughäfen, Schiffsterminals und Busbahnhöfen wurden die Kontrollen verschärft.

In den überfüllten Gefängnissen Indonesiens kommt es immer wieder zu spektakulären Ausbrüchen. Erst vergangene Woche waren Dutzende Gefangene aus einer Haftanstalt im Westen des Landes entkommen, als eine Mauer nach heftigen Regenbrüchen und Überflutungen eingebrochen war. Die meisten wurden inzwischen wieder geschnappt. Im Mai flohen 200 Gefangene aus einem Gefängnis auf Sumatra, nachdem ihre Zellen für das Freitagsgebet geöffnet worden waren. Nur etwas die Hälfte von ihnen konnte bislang wieder festgenommen werden.

Die News Vier ausländische Gefangene entkommen aus Haftanstalt auf Bali wurde von AFP am 19.06.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Indonesien, Kriminalität, Justiz abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Maaßen fordert Recht auf Gegenmaßnahmen bei Hackerangriffen

Köln - Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat erneut vor Hackerangriffen im Wahlkampf gewarnt und die Möglichkeit für digitale Gegenangriffe gefordert. "Aus meiner

Mehr
Toter und Verletzte bei Unfall mit Riesenpendel auf US-Jahrmarkt

Tragisches Ende einer Vergnügungsfahrt: Bei einem Unfall mit einem Riesenpendel auf einem US-Jahrmarkt ist mindestens ein Mensch getötet worden. Sieben weitere wurden am Mittwoch

Mehr
NRW will Abschiebehaft ausbauen

Düsseldorf - Die neue NRW-Landesregierung will die Kapazität in einer Abschiebehaftanstalt ausbauen. "Wir werden die Abschiebehaft in Büren erweitern und den Vollzug im Rahmen

Mehr

Top Meldungen

Greenpeace will von Merkel Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor

Berlin - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, sich aktiv für ein Ende von Diesel- und Benzinmotoren in Pkw einzusetzen.

Mehr
Habeck: Druck auf Autokonzerne erhöhen

Berlin - Der Grünen-Politiker Robert Habeck, Vize-Regierungschef und Umweltminister in Schleswig-Holstein, fordert, den Druck auf die Autokonzerne zu erhöhen. "Wenn unsere

Mehr
VW verteidigt Austausch mit anderen Herstellern

Wolfsburg - Volkswagen hat angesichts der Berichte über illegale Absprachen den Informationsaustausch zwischen verschiedenen Herstellern verteidigt. "Es ist weltweit üblich, dass

Mehr