Wirtschaft

US-Arbeitsminister sieht duales Ausbildungssystem als Vorbild

  • dts veröffentlicht am 20. Mai 2017
Bild vergrößern: US-Arbeitsminister sieht duales Ausbildungssystem als Vorbild
US-Flagge
dts

.

Anzeige

Washington - Der neue US-Arbeitsminister Alex Acosta sieht das duale Ausbildungssystem in Deutschland als Vorbild für die USA. "Über dieses Modell sollten wir eingehender nachdenken", sagte Acosta im der "Bild" (Samstag).

"Bemerkenswert an dem Ausbildungsmodell hier ist, dass die Industrie dafür bezahlt, Leute auszubilden", erklärte er weiter. Acosta hatte knapp drei Wochen nach Amtsantritt die Ausbildungswerkstatt im BMW-Stammwerk in München besichtigt. Der US-Arbeitsminister betonte die Handlungsfähigkeit der US-Regierung und des Präsidenten Donald Trump. "Es hat eine Weile gedauert, die Regierung zusammenzustellen. Aber jetzt, wo er über ein vollständiges Kabinett verfügt, geht es weiter: Er konzentriert sich auf Jobs und Chancen für Amerika", sagte Acosta der "Bild".

Das schulde er der US-Bevölkerung. Er selbst wolle sich darauf konzentrieren, wie US-Bürger ausgebildet werden können, um freie Stellen zu besetzen. "Denn wir wollen amerikanisch einkaufen und Amerikaner einstellen", sagte Acosta.

"Buy American, Hire American", war eines der Schlagworte in Donald Trumps Antrittsrede als US-Präsident.

Die News US-Arbeitsminister sieht duales Ausbildungssystem als Vorbild wurde von dts am 20.05.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, USA, Arbeitsmarkt, Unternehmen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Barley wirft Merkel Kehrtwende bei der Lohngerechtigkeit vor

Berlin - Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, kurz vor der Wahl eine Kehrtwende bei der Lohngerechtigkeit zu

Mehr
WTO hebt Ausblick für Welthandel deutlich an

Die Welthandelsorganisation (WTO) erwartet, dass der weltweite Handel in diesem Jahr kräftig an Fahrt aufnimmt. In Asien und Nordamerika sei 2017 mit einer steigenden Nachfrage

Mehr
DGB will mehr Mindestlohn-Kontrolleure

Berlin - Die Gewerkschaften fordern mehr Planstellen bei der "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" (FKS), um die Einhaltung des Mindestlohns stärker zu überprüfen. "Dass allein in den

Mehr

Top Meldungen

Reallöhne im zweiten Quartal weiterhin deutlich im Plus

Wiesbaden - Der Reallohnindex in Deutschland ist vom zweiten Quartal 2016 bis zum zweiten Quartal 2017 um 1,2 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis)

Mehr
Kaufkraft im zweiten Quartal gestiegen

Arbeitnehmer haben im Frühjahr 2017 mehr Geld in der Tasche gehabt als ein Jahr zuvor. Der sogenannte Reallohnindex stieg im zweiten Quartal um 1,2 Prozent im Vergleich zum

Mehr
Thyssenkrupp rechnet mit Zustimmung für Stahlfusion

Essen - Thyssenkrupp rechnet für die geplante Stahlfusion mit dem indischen Konzern Tata mit Zustimmung der Kartellbehörden. "Wir haben Analysen erstellt und sind zuversichtlich.

Mehr