Wirtschaft

Kommunaler RWE-Aktionär gegen Verkauf der Mehrheit bei Innogy

  • dts veröffentlicht am 19. Mai 2017, 21:20 Uhr
Bild vergrößern: Kommunaler RWE-Aktionär gegen Verkauf der Mehrheit bei Innogy
RWE
dts

.

Anzeige

Essen - Angesichts von Spekulationen über eine Allianz des Energiekonzerns RWE mit dem französischen Versorger Engie hat sich der größte kommunale RWE-Aktionär gegen einen Verkauf der RWE-Mehrheit an der Ökostromtochter Innogy ausgesprochen. "Das wäre ein schwerer Wortbruch", sagte Guntram Pehlke, der Chef der Dortmunder Stadtwerke DSW21, der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe) mit Blick auf einen möglichen Verkauf der Anteilsmehrheit.

"Wir gehen weiterhin davon aus, dass sich RWE an die geltenden Beschlüsse hält und bei Innogy nicht unter 51 Prozent sinkt", sagte Pehlke. Die Dortmunder Stadtwerke sind mit 4,1 Prozent an RWE beteiligt.

Die News Kommunaler RWE-Aktionär gegen Verkauf der Mehrheit bei Innogy wurde von dts am 19.05.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Post-Chef wirbt für höhere Porto-Preise

Bonn - Post-Chef Frank Appel hat sich für höhere Porto-Preise ausgesprochen. "Das Porto für den Standardbrief in Deutschland liegt unter dem europäischen Durchschnitt", sagte

Mehr
Insolvenzexperte rechnet mit baldigen Kündigungen bei Air Berlin

Berlin - Ein Insolvenz- und Sanierungsexperte der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) rechnet schon bald mit Kündigungen bei Air Berlin. "Das Unternehmen und der

Mehr
Post-Chef rechnet vorerst nicht mit Diesel-Fahrverboten

Bonn - Post-Chef Frank Appel geht vorerst nicht von Fahrverboten angesichts der Diesel-Krise aus. "Ich erwarte zumindest nicht, dass es kurzfristig Fahrverbote für Lieferanten

Mehr

Top Meldungen

Studie: Bürgerversicherung würde Privatversicherer deutlich entlasten

Kiel - Die Zusammenführung der gesetzlichen mit der privaten Krankenversicherung in eine Bürgerversicherung würde die Privatversicherer laut einer Studie im Schnitt um 40 Prozent

Mehr
Regierung will Unternehmensaufkäufe aus China leichter untersagen

Berlin - Die Regierungen Deutschlands, Frankreichs und Italiens haben ihren Vorschlag konkretisiert, "problematische" Firmenbeteiligungen von Investoren aus Ländern wie China zu

Mehr
Deutschland streitet mit EU um Ladestationen für E-Autos

Berlin - Die Bundesregierung zieht mit der EU-Kommission bei den Plänen, möglichst viele Parkplätze von öffentlichen und privaten Gebäuden mit Ladestation für Elektroautos

Mehr