Wirtschaft

BUND kritisiert Verlauf des Treffens der Automobilwirtschaft

  • dts veröffentlicht am 19. Mai 2017, 16:09 Uhr
Bild vergrößern: BUND kritisiert Verlauf des Treffens der Automobilwirtschaft
Straßenverkehr
dts

.

Anzeige

Berlin - Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hat den Verlauf des von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) initiierten Strategietreffens der Automobilwirtschaft kritisiert. "Das war leider das, was ich erwartete habe: eine Abfolge von Statements der Automobilwirtschaft und der Politik", sagte die Landesvorsitzende Brigitte Dahlbender der "Heilbronner Stimme" und dem "Mannheimer Morgen" (Samstag).

Deswegen verstehe sie nicht, dass Kretschmann es ablehne, bei der Veranstaltung von einem "Autogipfel" zu sprechen. "Das war ein Autogipfel. Ein Treffen der Automobilindustrie im erweiterten Sinne", so Dahlbender weiter. Wenn die E-Mobilität neben den Verbrennungsmotor wie von der Industrie gefordert aufgebaut werden solle, führe dies zu einem noch höheren Energieverbrauch.

"So kann man die Klimaschutzziele nicht erreichen. Wir brauchen eine Verkehrsreduzierung", sagte Dahlbender. Das Land Baden-Württemberg will mit der Automobilindustrie in einer strategischen Partnerschaft die Zeitenwende hin zur Elektromobilität angehen. "Es steht viel auf dem Spiel", sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Freitag nach einem Treffen mit Akteuren der Industrie in Stuttgart.

Der Automobilstandort Baden-Württemberg solle seine Vorreiterrolle behaupten und vor allem auch Arbeitsplätze im Land halten, sagte Kretschmann.

Die News BUND kritisiert Verlauf des Treffens der Automobilwirtschaft wurde von dts am 19.05.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Autoindustrie, Unternehmen, Straßenverkehr, Umweltschutz abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Scharfe Kritik aus Politik und IG Metall an Autoindustrie

Berlin - Aus der Politik und der IG Metall kommt heftige Kritik an der deutschen Automobilindustrie, die sich seit Jahren abgesprochen und damit gegen das Kartellrecht verstoßen

Mehr
Grüne: Merkel muss Diesel-Aufklärung zur Chefsache machen

Berlin - Der grüne Fraktionschef Toni Hofreiter fordert die Bundeskanzlerin auf, Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) die Zuständigkeit für den Dieselskandal zu entziehen:

Mehr
Weiterer Preisanstieg bei Immobilien

Berlin - In immer mehr Großstädten und Landkreisen durchbrechen die Kaufpreise für Wohneigentum eine neue Preisschwelle. Eine 100 Quadratmeter große Durchschnittsimmobilie kostet

Mehr

Top Meldungen

Bundesbank: Deutsche Kreditinstitute bunkern immer mehr Bargeld

Berlin - Um den Strafzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) zu entgehen, bunkern die deutschen Kreditinstitute immer mehr Euro-Bargeld in ihren Tresoren: "Innerhalb der

Mehr
Schäuble wirft Schulz wirtschaftspolitische Ahnungslosigkeit vor

Berlin - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz wirtschaftspolitische Ahnungslosigkeit vorgeworfen. Das Vorhaben des SPD-Vorsitzenden,

Mehr
Deutsche Wirtschaft wegen Türkei-Krise verunsichert

Berlin - Die sich zuspitzende Krise zwischen Deutschland und der Türkei verunsichert zunehmend die deutsche Wirtschaft. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf

Mehr