Lifestyle

"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe spielt Anti-Apartheid-Kämpfer

  • veröffentlicht am 19. Mai 2017, 15:20 Uhr
Bild vergrößern: Harry Potter-Star Daniel Radcliffe spielt Anti-Apartheid-Kämpfer
Daniel Radcliffe im September 2016
Bild: AFP

Der britische Schauspieler Daniel Radcliffe wird bald als weißer Anti-Apartheid-Kämpfer zu sehen sein. Der 27-Jährige steht im kommenden Jahr für den Thriller 'Escape from Pretoria' über den Südafrikaner Tim Jenkin vor der Kamera.

Anzeige

Der aus den "Harry Potter"-Filmen bekannte britische Schauspieler Daniel Radcliffe wird bald als weißer Anti-Apartheid-Kämpfer zu sehen sein. Der 27-Jährige spielt die Hauptrolle in dem Thriller "Escape from Pretoria", der die wahren Erlebnisse des Südafrikaners Tim Jenkin erzählt, wie die Produzenten am Freitag in Cannes bekanntgaben. Jenkin hatte wegen seines Kampfes gegen die Rassentrennung im Gefängnis gesessen und war dort 1979 ausgebrochen.  

Der heute 68-jährige Jenkin war zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden, weil er mit Flugblättern für den damals verbotenen Afrikanischen Nationalkongress (ANC) geworben hatte. Er wurde ins berüchtigte Hochsicherheitsgefängnis von Pretoria gesperrt. Von dort gelang ihm mit seinem Freund Stephen Lee 1979 auf spektakuläre Weise die Flucht. Unter anderem hatte Jenkin die Schlüssel der Gefängnistüren aus Holz nachgebildet. Die beiden Freunde flohen bis nach London. 

Die Regie zu dem beim Filmfestival in Cannes vorgestellten Film führt der junge Brite Francis Annan, der auch das Drehbuch schrieb. Die Dreharbeiten sollen im kommenden Jahr in Südafrika beginnen. Radcliffe wurde auch für ein weiteres, in Cannes vorgestelltes Projekt verpflichtet. Er spielt die Hauptrolle in der Action-Komödie "Guns Akimbo".

Die News "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe spielt Anti-Apartheid-Kämpfer wurde von AFP am 19.05.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Frankreich, Großbritannien, Südafrika, Leute, Film abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Der Mond ist nasser als bislang gedacht

Der Mond ist nasser als gedacht: Nach der Auswertung von Satellitendaten gehen US-Forscher davon aus, dass es im Inneren des Erdtrabanten überraschend große Wasserreserven gibt.

Mehr
Wetterdienst warnt vor Dauerregen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Offenbach - Der Deutsche Wetterdienst hat vor ergiebigem Dauerregen in Teilen Norddeutschlands gewarnt. Betroffen seien vor allem die Bundesländer Niedersachsen und

Mehr
Für Annette Frier ist Humor das Wervollste in der Partnerschaft

Die Schauspielerin Annette Frier hält den Begriff des "Lucky Loser" für eine schöne Metapher für Beziehungen. "Wir sind doch alle mal Verlierer. Das mit einem Lachen nehmen zu

Mehr

Top Meldungen

Kartellrechtsverstöße: Bafin prüft Selbstanzeigen von Autobauern

Berlin - Die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) prüft, ob durch die Selbstanzeigen von Autobauern wegen möglicher Kartellrechtsverstöße Ad-hoc-Pflichten der

Mehr
Automobilverband VDA zeigt sich von Kartellvorwürfen überrascht

Berlin - Der Automobilverband VDA zeigt sich von den Kartellvorwürfen gegen die deutsche Autoindustrie überrascht. "Die VDA-Kollegen und ich haben es am Freitag aus der Presse

Mehr
Easyjet will 1200 neue Mitarbeiter einstellen

Der britische Billigflieger Easyjet wächst und will daher 1200 neue Mitarbeiter für die Kabine einstellen. Der Großteil soll bereits ab Oktober neu anfangen, wie Easyjet am Montag

Mehr