Benzinpreise

Kraftstoffpreise in Städten am günstigsten

  • 19. Mai 2017, 15:52 Uhr
Bild vergrößern: Kraftstoffpreise in Städten am günstigsten
Kraftstoffpreise im Bundesländervergleich. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

.


Anzeige

Die Autofahrer in Berlin und Bremen tanken nach einer ADAC-Auswertung derzeit deutschlandweit am günstigsten. In Berlin zahlt man für einen Liter Super E10 im Schnitt 1,286 Euro. Das sind 6,1 Cent weniger als in Sachsen-Anhalt, wo der Durchschnittspreis für einen Liter E10 bei 1,347 liegt. Auf dem zweiten Platz folgt Brandenburg mit 1,301 Euro je Liter, auf Platz drei Mecklenburg-Vorpommern mit 1,307 Euro.

In Bremen kostet ein Liter Diesel 1,092 Euro. Teuerstes Land ist Baden-Württemberg mit 1,145 Euro - das sind 5,3 Cent mehr. Neben Bremen gibt es noch in Berlin (1,097 Euro) und Mecklenburg-Vorpommern (1,099 Euro) günstigen Diesel. (ampnet/nic)

Aktuelle Spritpreise im Vergleich

Die News Kraftstoffpreise in Städten am günstigsten wurde von ampnet am 19.05.2017 in der Kategorie Benzinpreise mit den Stichwörtern ADAC, Kraftstoffpreise abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Spritpreis fast auf Jahreshöchststand

Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen sind binnen Wochenfrist deutlich gestiegen. Laut ADAC kletterte der Preis für einen Liter Super E10 seit der vergangenen Woche um

Mehr
Wenig Bewegung bei den Kraftstoffpreisen

Die Kraftstoffpreise an den Tankstellen in Deutschland haben sich im Vergleich zur vergangenen Woche nur geringfügig verändert. Einen leichten Rückgang verzeichnet der ADAC in

Mehr
Sinkender Ölpreis noch nicht an den Zapfsäulen angekommen

Die Autofahrer müssen beim Tanken erneut tiefer in die Tasche greifen. Nach Analyse des ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt derzeit 1,349 Euro. Im

Mehr

Top Meldungen

Von Girls Day an die Werkbank


Spannende Einblicke in die Ausbildung der Zukunft: Das verspricht der Girls Day 2018 am morgigen Donnerstag. Etwa bei Porsche, wo sich 140 junge Damen in den Werken

Mehr
Spotify stellt verbesserte Version seines Gratisangebots vor

Der Streamingdienst Spotify baut sein Gratisangebot aus und setzt damit der harten Konkurrenz etwas entgegen: Nutzer der kostenlosen Variante können künftig einzelne Lieder aus 15

Mehr
Kartellamt sieht Sammlung und Verwendung von Daten bei Facebook kritisch

Das Bundeskartellamt hat eine Warnung an Facebook hinsichtlich des Datenschutzes formuliert. "Wir sind der Auffassung, dass Ausmaß und Gestaltung der Datensammlung und Verwendung

Mehr