Politik

Spitze der NRW-SPD zu Beratungen über personellen Neuanfang zusammengekommen

  • veröffentlicht am 19. Mai 2017, 14:18 Uhr
Bild vergrößern: Spitze der NRW-SPD zu Beratungen über personellen Neuanfang zusammengekommen
SPD in Nordrhein-Westfalen berät über Neuanfang
Bild: AFP

Fünf Tage nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist am Freitag die Parteispitze der Landes-SPD in Düsseldorf zusammengekommen. Die Parteigremien wollen über den personellen Neuanfang in der Landes-SPD nach der schweren Wahlniederlage beraten.

Anzeige

Fünf Tage nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist am Freitag die Spitze der Landes-SPD zusammengekommen. Zunächst tagte das Präsidium, im Anschluss kommt der Landesvorstand zusammen. Die Parteigremien wollen über den personellen Neuanfang in der Landes-SPD nach ihrer schweren Wahlniederlage vom Sonntag beraten. Auch der SPD-Bundesvorsitzende Martin Schulz nahm an der Sitzung in Düsseldorf teil.

Die scheidende Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte noch am Wahlabend den SPD-Landesvorsitz und ihr Amt als stellvertretende Bundesvorsitzende niedergelegt. Als mögliche Nachfolger im Landesvorsitz werden unter anderem der derzeitige NRW-Verkehrsminister Michael Groschek und Landesjustizminister Thomas Kutschaty genannt. Die Sozialdemokraten hatten bei der Nordrhein-Westfalen-Wahl mit nur 31,2 Prozent ihr schlechtestes Ergebnis überhaupt im bevölkerungsreichsten Bundesland eingefahren.

Die News Spitze der NRW-SPD zu Beratungen über personellen Neuanfang zusammengekommen wurde von AFP am 19.05.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, Nordrhein, Westfalen, Wahlen, Parteien, SPD abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Kabinett beschließt Haushalt für das kommende Jahr

Das Kabinett hat am Mittwoch die Pläne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) für den Haushalt des kommenden Jahres beschlossen. Der Etat soll 337,5 Milliarden Euro

Mehr
Taiwan bietet chinesischem Nobelpreisträger Liu Xiaobo Krebsbehandlung an

Taiwan hat dem schwer kranken chinesischen Dissidenten und Friedensnobelpreisträger Liu Xiabao eine Krebsbehandlung angeboten. Liu sei in Taiwan "willkommen", um sich wegen seiner

Mehr
Zahl der Pensionäre erneut gestiegen

Die Zahl der Pensionäre bei Bund, Ländern und Kommunen ist zum Jahresbeginn um 2,6 Prozent auf rund 1.249.000 gestiegen. Am stärksten fiel der Anstieg mit 4,1 Prozent bei den

Mehr

Top Meldungen

DLG-Chef will von Branche mehr Offenheit bei umstrittenen Agrarthemen

Berlin - Carl-Albrecht Bartmer, Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), hat die Branche zu mehr Offenheit bei gesellschaftlich umstrittenen Agrarthemen

Mehr
Importpreise im Mai um 4,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Einfuhrpreise sind im Mai 2017 um 4,1 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Gegenüber April fielen die Importpreise um 1,0 Prozent, teilte das Statistische

Mehr
Entwicklungen am Immobilienmarkt beunruhigen Bankenaufseher Dombret

Frankfurt/Main - Die Entwicklungen am deutschen Immobilienmarkt machen Bundesbank-Vorstand Andreas Dombret nervös. Er würde in Deutschland zwar noch nicht von einer

Mehr