Politik

Umfrage: Viele EU-Bürger gegen EU-Beitritt der Türkei

  • dts veröffentlicht am 19. Mai 2017
Bild vergrößern: Umfrage: Viele EU-Bürger gegen EU-Beitritt der Türkei
Türkische Flagge
dts

.

Anzeige

Brüssel - Viele EU-Bürger wollen ein Ende der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei. Das berichtet "Bild" unter Berufung auf eine von der Europäischen Volkspartei (EVP) in Auftrag gegebene Umfrage in neun großen EU-Staaten.

Danach halten 77 Prozent der Befragten eine Klarstellung für wichtig, dass die Türkei nicht der EU beitreten wird. Befragt wurden je 1.000 Bürger in Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, den Niederlanden, Polen, Rumänien, Schweden und Spanien. Gefragt wurde, für wie wichtig sie es halten, endgültig festzulegen, "dass Türkei nicht vollwertiges Mitglied der EU wird". In Deutschland lag der Anteil derjenigen, die darauf mit "wichtig" oder "sehr wichtig" antworteten mit 86 Prozent am höchsten.

Dahinter folgten die Niederlande mit 84 Prozent. Am geringsten war der Zuspruch in Spanien mit 60 Prozent. Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU), sagte der "Bild-Zeitung" zu dem Ergebnis der Umfrage: "Die Europäer erwarten von der Politik einen Schlussstrich unter den Beitrittsgesprächen mit der Türkei. Nach allem, was vorgefallen ist, kann es kein `Weiter so` geben."


Die News Umfrage: Viele EU-Bürger gegen EU-Beitritt der Türkei wurde von dts am 19.05.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, EU, Türkei, Weltpolitik abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

EU-Staaten erteilen Barnier Mandat für Brexit-Verhandlungen

Brüssel - Die EU-Staaten haben am Montag das Mandat für ihren Brexit-Unterhändler Michel Barnier beschlossen. Dies sei eine wichtige politische Etappe, sagte Barnier am Mittag.

Mehr
Lambsdorff: Bundesregierung überfordert europäische Partner

Berlin - Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff, hat der Bundesregierung ein miserables Zeugnis für deren Europapolitik der vergangenen Jahre

Mehr
Neuer philippinischer Außenminister weist Kritik der EU zurück

Manila - Der designierte philippinische Außenminister Alan Peter Cayetano hat die Kritik der EU am Anti-Drogen-Kampf seiner Regierung zurückgewiesen und dem Westen vorgeworfen,

Mehr

Top Meldungen

Zeitung: Schäuble und IWF finden Kompromiss im Griechenland-Streit

Berlin - Im griechischen Schuldenstreit zeichnet sich ein Kompromiss zwischen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) ab. Über

Mehr
Neue Surface-Geräte im Anmarsch


Microsofts neue Surface-Geräte Pro und Studio erscheinen am 15. Juni in Deutschland. Vorbestellungen starten ab sofort im Microsoft Store. Der Surface Pro Laptop

Mehr
DGB unterstützt Forderung nach Schuldenerleichterungen für Athen

Berlin - Der DGB unterstützt die Forderung von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) nach Schuldenerleichterungen für Griechenland. "Die griechische Bevölkerung darf nicht weiter

Mehr