Finanzen

US-Börsen legen zu - Euro schwächer

  • dts veröffentlicht am 18. Mai 2017, 22:09 Uhr
Bild vergrößern: US-Börsen legen zu - Euro schwächer
Wallstreet in New York
dts

.

Anzeige

New York - Die US-Börsen haben am Donnerstag zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Dow-Jones-Index mit 20.663,02 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,27 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.370 Punkten im Plus gewesen (+0,56 Prozent), die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq 100 zu diesem Zeitpunkt mit rund 5.635 Punkten (+0,98 Prozent). Der Nikkei-Index hatte zuletzt deutlich nachgelassen und mit einem Stand von 19.553,86 Punkten geschlossen (-1,32 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagabend schwächer. Ein Euro kostete 1,1110 US-Dollar (-0,48 Prozent).

Der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Abend wurden für eine Feinunze 1.248,68 US-Dollar gezahlt (-1,00 Prozent). Das entspricht einem Preis von 36,14 Euro pro Gramm..

Die News US-Börsen legen zu - Euro schwächer wurde von dts am 18.05.2017 in der Kategorie Finanzen mit den Stichwörtern Finanzen, USA, Börse, Börsenbericht abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

DAX schließt vor Fed-Entscheid kaum verändert

Frankfurt/Main - Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank Fed am Mittwochabend hat der DAX kaum verändert geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.569,17

Mehr
DAX tritt am Mittag auf der Stelle - Thyssenkrupp schwächer im Plus

Frankfurt/Main - Der DAX hat sich bis zum Mittwochmittag kaum bewegt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.555 Punkten berechnet, 0,05 Prozent schwächer als bei

Mehr
DAX startet unverändert - Thyssenkrupp mit kräftigem Plus

Frankfurt/Main - Der DAX ist am Mittwochmorgen fast unverändert in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.567 Punkten berechnet, 0,04 Prozent stärker als bei

Mehr

Top Meldungen

Mindestlohn gilt auch an Feiertagen

Arbeitgeber müssen auch bei der Entgeltfortzahlung an Feiertagen zumindest den Mindestlohn zahlen. Das entschied am Mittwoch das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt. Gleiches

Mehr
Air Berlin ermuntert krankgeschriebene Piloten zur Arbeit

Berlin - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat krankgeschriebene Piloten, die sich wieder fit fühlen, zur Rückkehr an den Arbeitsplatz aufgefordert. Das geht aus einer

Mehr
Greenpeace warnt vor Gentechnik im Fisch

Hamburg - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace warnt vor kanadischem "Genlachs" in deutschen Kühltheken. Nachdem am Donnerstag dieser Woche das europäisch-kanadische Abkommen

Mehr