Brennpunkte

Kartellamt stoppt Auftragsvergabe der Bundeswehr für fünf Korvetten

  • dts veröffentlicht am 18. Mai 2017, 16:37 Uhr

.

Anzeige

Bonn - Das Bundeskartellamt hat eine geplante Auftragsvergabe der Bundeswehr für den Bau von fünf Korvetten des Typs K130 gestoppt. Der Auftrag verstoße gegen das Vergaberecht, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

"Auch für Militärausrüstung gilt der Grundsatz, dass diese im Wettbewerb zu beschaffen ist", so der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt. "Ausnahmen sind nur unter besonders engen Voraussetzungen möglich, die im vorliegenden Fall nicht hinreichend belegt werden konnten." Vorausgegangen war ein Nachprüfungsantrag eines Kieler Unternehmens. Die Werft hatte gerügt, dass andere Unternehmen bei der Vergabe nicht beteiligt wurden.

Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr hatte dies damit begründet, dass nur das Bieterkonsortium, das dasselbe Schiffsmodell bereits in der Vergangenheit an die Bundeswehr geliefert hatte, aufgrund seiner besonderen Vorkenntnisse und Erfahrungen in der Lage sei, die Schiffe innerhalb eines einzuhaltenden Zeitrahmens nachzubauen. Dafür konnte jedoch nach Ansicht des Kartellamts kein ausreichender Nachweis erbracht werden. Gegen die Entscheidung kann noch Beschwerde beim Oberlandesgericht Düsseldorf eingelegt werden.

Die News Kartellamt stoppt Auftragsvergabe der Bundeswehr für fünf Korvetten wurde von dts am 18.05.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Militär, Unternehmen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Dutzende Tote bei drei Anschlägen in Pakistan

Islamabad - Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen auf

Mehr
Herero-Genozid: Entschädigungsklage scheitert an Berliner Justizbehörde

Berlin - Eine Sammelklage von Nachfahren der namibischen Herero und Nama vor einem New Yorker Gericht auf Entschädigung ist vorerst gescheitert, weil sie nicht an die

Mehr
Bericht: Oberlandesgericht Düsseldorf vertagt Drohnen-Deal

Berlin - Der Verteidigungsausschuss am Mittwoch offenbar doch nicht über das geplante Leasing von Kampfdrohnen einer israelischen Firma entscheiden: Laut eines Berichts der

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Viele Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie

Berlin - In der World-Check-Datenbank, mit der Banken sich gegen potenziell gefährliche Kunden schützen, finden sich offenbar viele unschuldige Menschen und Organisationen. Das

Mehr
Bericht: Investoren werden in EU-Handelspakt mit Japan bevorzugt

Brüssel - Bei dem von Europa angestrebten Handelsvertrag mit Japan sollen politisch heikle Fragen offenbar ausgeklammert und Industriekonzerne zulasten der Bürger bevorzugt

Mehr
Putin eröffnet weitere Bauphase des Pipeline-Projekts TurkStream

Russlands Staatschef Wladimir Putin hat eine weitere Bauphase beim Pipeline-Projekt TurkStream zwischen Russland und der Türkei eingeleitet. Putin führte am Freitag auf dem

Mehr