Sport

DFB ermittelt gegen Dynamo Dresden nach Fan-Aufmarsch

  • dts veröffentlicht am 15. Mai 2017, 11:54 Uhr

.

Anzeige

Dresden - Der Aufmarsch der Fans von Dynamo Dresden in militärischen Uniformen beim Auswärtsspiel am Sonntag in Karlsruhe wird für den Zweitligisten Konsequenzen nach sich ziehen. "Wir werden uns des Falles annehmen und versuchen, zu einem sachgerechten Ergebnis zu kommen", sagte Hans E. Lorenz, Vorsitzender des DFB-Sportgerichts, der "Welt".

Verkleidete oder vermummte Fußballfans seien zwar längst keine Seltenheit mehr, doch die Dresdner sorgten nun für eine Premiere, die das Strafmaß beeinflussen könnte, wie Lorenz gegenüber der "Welt" bestätigte: "Dieser militärische Anstrich ist eine neue Komponente, die wir in unsere Überlegungen einzubeziehen haben." Ein Strafantrag des DFB-Kontrollausschusses wird für Ende des Monats erwarten, mögliche Sanktionen würden dann in der kommenden Saison greifen. Hintergrund: Etwa 2.000 Fans von Dynamo Dresden waren im Militärlook erschienen und hatten Camouflage-Shirts mit dem Aufdruck "Football Army Dynamo Dresden" getragen. Außerdem stand auf einem Banner "Krieg dem DFB", das beim Marsch zum Stadion präsentiert wurde.


Die News DFB ermittelt gegen Dynamo Dresden nach Fan-Aufmarsch wurde von dts am 15.05.2017 in der Kategorie Sport mit den Stichwörtern Sport, Deutschland, Fußball abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Formel 1: Hamilton gewinnt Nachtrennen in Singapur

Singapur - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Singapur gewonnen. Zweiter wurde Daniel Ricciardo (Red Bull). Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze

Mehr
Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Monza

Monza - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Italien gewonnen und damit die WM-Führung übernommen. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details.

Mehr
Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Belgien

Spa - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Belgien gewonnen. Zweiter wurde WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel (Ferrari). Die dts Nachrichtenagentur sendet in

Mehr

Top Meldungen

Mindestlohn gilt auch an Feiertagen

Arbeitgeber müssen auch bei der Entgeltfortzahlung an Feiertagen zumindest den Mindestlohn zahlen. Das entschied am Mittwoch das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt. Gleiches

Mehr
Air Berlin ermuntert krankgeschriebene Piloten zur Arbeit

Berlin - Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hat krankgeschriebene Piloten, die sich wieder fit fühlen, zur Rückkehr an den Arbeitsplatz aufgefordert. Das geht aus einer

Mehr
Greenpeace warnt vor Gentechnik im Fisch

Hamburg - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace warnt vor kanadischem "Genlachs" in deutschen Kühltheken. Nachdem am Donnerstag dieser Woche das europäisch-kanadische Abkommen

Mehr