Lifestyle

Bericht: Bundesregierung korrigiert Wachstumsprognose nach oben

  • dts veröffentlicht am 21. April 2017, 18:00 Uhr
Bild vergrößern: Bericht: Bundesregierung korrigiert Wachstumsprognose nach oben
Industrieanlagen
dts

.

Anzeige

Berlin - Die Bundesregierung will ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr offenbar leicht nach oben korrigieren. Die Experten von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) sagen für 2017 ein Plus von 1,5 Prozent voraus, berichtet der "Spiegel" in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe.

Im Januar war die Bundesregierung in ihrem Jahreswirtschaftsbericht noch von einem Wachstum von 1,4 Prozent ausgegangen. Für das nächste Jahr wird mit einem Wachstum von 1,7 Prozent gerechnet. Die Beamten von Zypries orientieren sich damit im Wesentlichen an der Frühjahrsprognose der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute, die kürzlich für 2018 eine Zunahme des Bruttoinlandsprodukts von 1,8 Prozent in Aussicht gestellt hatten. Die Zahl der Erwerbstätigen dürfte bis 2018 auf rund 44,5 Millionen steigen. Vergangenes Jahr waren im Schnitt 43,5 Millionen Personen beschäftigt. Die Prognose wird derzeit zwischen Wirtschafts-, Finanzministerium und Bundeskanzleramt abgestimmt. Deshalb kann es bis zur Veröffentlichung in der nächsten Woche noch zu kleineren Änderungen kommen.

Die News Bericht: Bundesregierung korrigiert Wachstumsprognose nach oben wurde von dts am 21.04.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Schauspielerin Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren in München gestorben

Die Schauspielerin Margot Hielscher ist tot. Die gebürtige Berlinerin starb am Sonntag im Alter von 97 Jahren in ihrem Haus im München, wie ihr Neffe Peter von Schall-Riaucour am

Mehr
Koala in australischem Zoo bekommt Junges mit weißem Fell

Eine australische Koala-Mutter hat ein Junges mit weißem Fell zur Welt gebracht. Es handle sich um ein sehr seltenes genetisch bedingtes Phänomen, berichteten Mitarbeiter des

Mehr
Trump guckt sich Sonnenfinsternis ohne Schutzbrille an

Wie Millionen US-Bürger hat sich US-Präsident Donald Trump die totale Sonnenfinsternis nicht entgehen lassen - und dabei zum Entsetzen seines Umfeldes kurzzeitig ohne die

Mehr

Top Meldungen

Air-Berlin-Chef: Kunden gehen bei Buchung "kein hohes Risiko" ein

Berlin - Der Vorstandschef von Air Berlin, Thomas Winkelmann, geht davon aus, dass weite Teil des Streckennetzes der Airline übernommen werden. Das sagte er der "Rheinischen

Mehr
EU-Kommission nimmt geplante Monsanto-Übernahme durch Bayer unter die Lupe

Die EU-Kommission will die umstrittene Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch den deutschen Chemiekonzern Bayer genau unter die Lupe nehmen. Die Behörde habe wegen

Mehr
EU-Kommission prüft Bayers Monsanto-Übernahme

Brüssel - Die EU-Kommission hat eine eingehende Prüfung der geplanten Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto durch Bayer eingeleitet. Man sei besorgt darüber, "dass der

Mehr