Wirtschaft

Kleine Brauer gründen eigenen Verband

  • dts veröffentlicht am 21. April 2017, 18:00 Uhr
Bild vergrößern: Kleine Brauer gründen eigenen Verband
Biertrinkender Mann
dts

.

Anzeige

Berlin - Ein Dutzend kleiner Bierhersteller hat einen alternativen Brauerbund gegründet – als Gegengewicht zu den Konzernbrauereien. Der "Verband deutscher Kreativbrauer" wolle sich am Wochenende in der nordbayerischen Rhönregion erstmals präsentieren, auch ein eigenes Siegel auf den Flaschen sei geplant, berichtet der "Spiegel" in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe.

Dem "Diktat des Reinheitsgebotes" wollen die Mitglieder ein "Natürlichkeitsgebot" entgegensetzen, so Oliver Wesseloh von der Kehrwieder-Brauerei in Hamburg. In Großbrauereien übliche technische Verfahren – etwa zur Verlängerung der Haltbarkeit – sollen im Kodex der Kleinen unzulässig sein. Bierhistorisch belegte natürliche Zutaten wie Koriander seien hingegen erlaubt. Mitglied werden können nur konzernunabhängige Brauereien, deren Eigner aktiv mitarbeiten und die keine exklusiven Lieferverträge etwa mit Gaststätten schließen.

Bereits der gemeinsame Gründungssud könnte in Bayern die Lebensmittelkontrolleure auf den Plan rufen: Er enthält Kümmel und Wacholder.

Die News Kleine Brauer gründen eigenen Verband wurde von dts am 21.04.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen, Nahrungsmittel abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

"Spiegel": Arbeitnehmer bekommen ab 2019 mehr Zuschüsse zur Betriebsrente

Bei der Neureglung zur Betriebsrente haben sich SPD und Union einem "Spiegel"-Bericht zufolge darauf geeinigt, dass ab 2019 alle Arbeitgeber Zuschüsse in Höhe von 15 Prozent

Mehr
Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Visbek - Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch etwas

Mehr
Sachsen-Anhalt will Millionen von der Bahn zurück

Halle - Sachsen-Anhalt fordert von der Deutschen Bahn (DB) die Rückzahlung von vielen Millionen Euro. Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, will das

Mehr

Top Meldungen

IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Washington - Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass Frauen bei

Mehr
IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Washington - Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef Tobias

Mehr
Constructor: Wenn Schurken bauen


Im Aufbauspiel Constructor ist der Name größtenteils Programm. Es wird in erster Linie gebaut, aber hinter den Kulissen ziehen ulkig-griesgrämige Gauner die Fäden. Mit dem

Mehr