Motor

Bundesbildungsministerin Wanka informiert über Digitalisierung in Berufsausbildung bei VW

  • 21. April 2017, 17:15 Uhr
Bild vergrößern: Bundesbildungsministerin Wanka informiert über Digitalisierung in Berufsausbildung bei VW
Volkswagen Logo. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

.


Anzeige

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, hat sich heute bei Volkswagen in Wolfsburg über die duale Berufsausbildung und die Digitalisierung in der Berufsausbildung informiert. Empfangen wurde die Ministerin von Dr. Karlheinz Blessing, Vorstand für Personal und IT, vom Chief Digital Officer der Volkswagen Group, Johann Jungwirth, und dem Leiter der Volkswagen Group Academy, Ralph Linde. Zudem machten Auszubildende und Ausbilder unterschiedlicher Berufe anhand von praktischen Beispielen deutlich, wie Volkswagen Digitalisierung und Vernetzung in der beruflichen Bildung vorantreibt.

So machten Auszubildende zu Industriemechanikern die Ministerin mit dem digitalen Lernformat des Virtuellen Schweißens vertraut, das der Gast aus Berlin dann mit Datenhelm und Augmented Reality Technik selbst ausprobierte. Die Schweißsimulation ist ein integriertes Bildungskonzept, das in jeder Phase der Ausbildung ein auf den einzelnen Auszubildenden abgestimmtes Training in Theorie und Praxis möglich macht.

Angehende Technische Produktdesigner und Verfahrensmechaniker zeigten der Ministerin, wie sie spezielle Bauteile für den Wörthersee-GTI 2017 am CAD-Arbeitsplatz selbst konstruieren und mithilfe von 3D-Drucktechnik passgenau anfertigen. (ampnet/nic)

Die News Bundesbildungsministerin Wanka informiert über Digitalisierung in Berufsausbildung bei VW wurde von ampnet am 21.04.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Bundesbilungsministerin, Volkswagen abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

117,6 Millionen Passagiere hoben ab

Die 24 größten Flughäfen in Deutschland zählten im verganenen Jahr rund 117,6 Millionen abfliegende Passagiere. Das ist ein neuer Höchstwert. Wie das Statistische Bundesamt weiter

Mehr
Land Rover bringt Outdoor-Smartphone auf den Markt

Land Rover hat gemeinsam mit der Bullitt Group ein robustes Smartphone entwickelt, das sich designerisch ein wenig an den Discovery anlehnen soll. Das Land Rover Explore ist

Mehr
Urlaub auf der Honda Fireblade in Andalusien

Gutes Wetter, kurvige Straßen und Rennstrecken verspricht Honda in seinem Motorrad-Testcenter Andalucia. Ab 24. Februar stehen dort die CBR 1000 RR Fireblade und Fireblade SP

Mehr

Top Meldungen

Wieder Razzia bei Audi

Ingolstadt - Im Rahmen des Diesel-Skandals um Audi-Motoren hat es am Donnerstag erneut Durchsuchungen in Privatwohnungen und in einem Fall auch am Arbeitsplatz gegeben. Das

Mehr
Sachgrundlose Befristungen: Kompromiss schützt jeden Zweiten

Berlin - Die von Union und SPD geplanten Einschränkungen sachgrundloser Befristungen werden voraussichtlich bei jedem zweiten Beschäftigten in Deutschland greifen. Das geht aus

Mehr
Britisches Wirtschaftswachstum geringer als zunächst geschätzt

Die britische Wirtschaft ist im vergangenen Jahr weniger stark gewachsen als zunächst geschätzt. 2017 wuchs das Bruttoinlandsprodukt gegenüber dem Vorjahr um 1,7 Prozent, wie das

Mehr