Lifestyle

Hürdenlauf zur Selbstständigkeit

  • 21. April 2017, 16:32 Uhr
Bild vergrößern: Hürdenlauf zur Selbstständigkeit
wid Groß-Gerau - Existenzgründer müssen etliche Punkte beachten, bevor sie erfolgreich in die Selbstständigkeit starten können. Eine Broschüre der IHK Baden-Württemberg unterstützt sie dabei. IHK Heilbronn-Franken / BWIHK / FF Gewerbeförderung

Viele Menschen teilen den Traum, sich einmal selbstständig zu machen. Sie verbinden damit eine gewisse Freiheit, die aber nicht immer leicht umzusetzen ist. Wichtige Punkte zum Thema Existenzgründung hat die IHK Baden-Württemberg jetzt in einer überarbeiteten Broschüre zusammengefasst.


Anzeige


Viele Menschen teilen den Traum, sich einmal selbstständig zu machen. Sie verbinden damit eine gewisse Freiheit, die aber nicht immer leicht umzusetzen ist. Wichtige Punkte zum Thema Existenzgründung hat die IHK Baden-Württemberg jetzt in einer überarbeiteten Broschüre zusammengefasst. In "Herausforderung Selbständigkeit" finden Interessierte aktualisierte Informationen auf 89 Seiten.

Behandelt werden unter anderem die fachliche und kaufmännische Qualifikation, die Markt- und Standortplanung, öffentliche Finanzierungshilfen, die Kapitalbedarfsplanung, die Umsatz- und Ertragserwartung, gewerberechtliche Fragen, die Wahl der Rechtsform sowie Steuern und Versicherungen.

"Der Erfolg dieser Broschüre belegt den Wunsch vieler Gründer nach fundierten Informationen im Vorfeld einer geplanten Selbständigkeit", sagt Harald Unkelbach, Vize-Präsident des BWIHK (Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag). Im PDF-Format ist die Veröffentlichung kostenlos unter www.bw.ihk.de/veroeffentlichungen/publikationen erhältlich.

Die News Hürdenlauf zur Selbstständigkeit wurde von Steve Schmit/wid am 21.04.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Wirtschaft, Arbeit, Ratgeber abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Ein Arbeitsplatz in Stuttgart lohnt sich


Ein guter Arbeitsplatz ist viel wert. Er sichert die Existenz und schafft ein Stück Lebensqualität. Beim Geldverdienen gibt es in Deutschland je nach Bundesland jedoch

Mehr
Schulranzenkauf ist ein Kinderspiel


Kleine Schultern haben schwer zu tragen. Tag für Tag marschieren Kinder mit vollbepackten Schulranzen durchs Leben. Das kann dem jungen und zarten Rücken ganz schön

Mehr
Arbeitsmarkt: Mütter arbeiten länger


Bei Männern und Frauen spricht man gerne vom kleinen Unterschied. Gemessen an den tatsächlichen Arbeitszeiten ist diese Kluft mit 8,9 Stunden aber beträchtlich. Grund für

Mehr

Top Meldungen

Dermapharm will mit Börsengang Zukäufe finanzieren

Grünwald - Nach dem geplanten Börsengang will der Arzneikonzern Dermapharm einen Gutteil des Emissionserlöses für Zukäufe im In- und Ausland verwenden. Der Vorstandsvorsitzender

Mehr
Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano

Der französische Atomkonzern New Areva heißt jetzt Orano. Das Unternehmen kündigte die Umbenennung am Dienstag am Firmensitz in La Défense bei Paris an. Der Name stehe für einen

Mehr
Verbraucherschützer: Niki-Deal nachteilig für Geschäftsreisende

Berlin - Deutschlands Verbraucherschützer sehen den Verkauf der Fluggesellschaft Niki an den Firmengründer Niki Lauda skeptisch. "Das neue Angebot mag für Urlauber schön sein,

Mehr