Gesundheit

Hotline zur Wundheilung

  • Steve Schmit/mp veröffentlicht am 21. April 2017, 16:26 Uhr
Bild vergrößern: Hotline zur Wundheilung
mp Groß-Gerau - Eine neue Beratungshotline der Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union beantwortet Patienten ihre Fragen zum Thema Wundheilung. Patrice_Audet / Pixabay.com / CC0

Zugunsten einer besseren Versorgung der bundesweit etwa 890.000 Menschen, die an schlecht oder langsam heilenden Wunden leiden, hat die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union nun ein 'Wundtelefon' eingerichtet, bei dem Betroffene auf offene Ohren stoßen.

Anzeige


Zugunsten einer besseren Versorgung der bundesweit etwa 890.000 Menschen, die an schlecht oder langsam heilenden Wunden leiden, hat die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) nun ein "Wundtelefon" eingerichtet, bei dem Betroffene auf offene Ohren stoßen.

Gerade, da "brennende" Fragen zur Wundheilung die Betroffenen nicht unbedingt zum Arztbesuch animieren, kann so eine Versorgungslücke geschlossen werden. "Nicht immer werden die Betroffenen optimal therapiert", sagt Stefanie Koch, Referentin im Versorgungsmanagement bei der BKK VBU. Sie bezieht sich mit ihrer Aussage auf Studien, laut denen in Deutschland viele Patienten unnötig lange unter ihren chronischen Wunden leiden.

Hier springt also das Wundtelefon ein, das zum Festnetztarif unter der Rufnummer 030-5444579 erreichbar ist. Die Sprechzeiten sind derzeit dienstags von 9 bis 13 Uhr und donnerstags von 13 bis 17 Uhr. Dann sitzen Experten am Hörer, die bei Bedarf auch Hausbesuche von Fachkräften organisieren.

Die News Hotline zur Wundheilung wurde von Steve Schmit/mp am 21.04.2017 in der Kategorie Gesundheit mit den Stichwörtern Gesundheit, Ratgeber, Krankenkasse abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Gehörlose können aufatmen: Eine App hilft bei einer Panne


Eine Panne hat ja vielleicht jeder Verkehrsteilnehmer schon einmal gehabt. Ob mit dem Auto, dem Motorrad oder auch mit dem Fahrrad - eine Panne zu haben, ist im Normalfall

Mehr
Schlafmangel ist gefährlich


Jeder vierte Autofahrer ist schon einmal am Steuer eingenickt. Das ist das schockierende Ergebnis einer aktuellen Befragung des Deutschen Verkehrssicherheitsrates, kurz

Mehr
10 Tipps gegen Kopfschmerzen


Wenn der Kopf pocht und die Laune sinkt, fragt sich jeder: "Was nun?" Eine einzige, richtige Antwort gibt es da leider nicht. Denn Kopfschmerzen sind nicht gleich

Mehr

Top Meldungen

Russland tauft neuen atombetriebenen Eisbrecher

Mit einer feierlichen Champagner-Taufe hat Russland am Freitag den atombetriebenen Eisbrecher "Sibir" zu Wasser gelassen. Das mehr als 173 lange Schiff ist das zweite einer

Mehr
Bericht: Weitere Flugausfälle bei Ryanair befürchtet

Beim irischen Billigflieger Ryanair könnten noch mehr Flüge ausfallen als von dem Unternehmen bereits angekündigt. Die Piloten der Fluggesellschaft fordern, dass die Airline

Mehr
BASF-Chef: Verbrennungsmotor bleibt führend im Individualverkehr

Ludwigshafen - BASF-Chef Kurt Bock erwartet, dass der Verbrennungsmotor auch künftig die führende Antriebstechnologie bleibt. "Im Jahr 2030 wird der Verbrennungsmotor nach wie

Mehr