Technologie

App lässt Kids kreativ werden

  • 21. April 2017, 15:43 Uhr
Bild vergrößern: App lässt Kids kreativ werden
cid Groß-Gerau - Die "Planet Schule"-App hilft Kindern, kurze Geschichten zu entwerfen. SWR - Südwestrundfunk/Peter A. Schmidt

Kinder werden von leuchtenden Bildschirmen angezogen wie Motten vom Licht. Um diese Attraktivität von Mobilgeräten und Co. in kreative Bahnen zu lenken, gibt es nun eine App, die den Kleinen hilft, auf spielerische Art eine Geschichte zu erzählen.

Anzeige


Kinder werden von leuchtenden Bildschirmen angezogen wie Motten vom Licht. Um diese Attraktivität von Mobilgeräten und Co. in kreative Bahnen zu lenken, gibt es nun eine App, die den Kleinen hilft, auf spielerische Art eine Geschichte zu erzählen. Die Anwendung "Knietzsches Geschichtenwerkstatt" stammt aus der Werkstatt des Schulfernsehens "Planet Schule" von SWR und WDR.

Junior-Autoren ab dem Vorschulalter gestalten zusammen Bildergeschichten aus vorgefertigten Elementen. Auf Wunsch werden auch eigene Texte eingefügt. Im Baukasten sind knapp 70 Figuren, mehr als 80 Gegenstände und Objekte sowie zehn verschiedene Hintergründe. So können sich Kinder in Grundzügen mit dem Aufbau einer Geschichte auseinandersetzen und ihre Fantasie erproben.

Die fertige Geschichte kann dann als PDF-Datei exportiert werden. So können stolze Eltern sie speichern, teilen oder ausdrucken und an den Kühlschrank heften. Die "Planet Schule"-App für iPads und Android-Tablets steht ab sofort in den Stores kostenlos zur Verfügung.

Die News App lässt Kids kreativ werden wurde von Steve Schmit/cid am 21.04.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Apps, Tablets, Kinder abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

1&1-Chef kritisiert deutsche Digitalpolitik

Berlin - Der Gründer und Chef der United Internet AG (1&1, GMX), Ralph Dommermuth, hält den Vorsprung von US-Plattformen wie Google für nicht mehr einholbar. Deutsche und

Mehr
Wenn die Fußbodenheizung das WLAN-Netzwerk erlahmen lässt


Beim Aufstellen des WLAN-Routers kann man eigentlich wenig falsch machen. Falsch gedacht! Denn der Platz für das Herz des Drahtlos-Netzwerks sollte mit Bedacht gewählt

Mehr
Digitalverband: Gesetze sollten unter Digitalvorbehalt stehen

Düsseldorf - Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat von der künftigen Bundesregierung gefordert, jedes Gesetz, welches das Bundeskabinett und den Bundestag passiert,

Mehr

Top Meldungen

Auf Führungskräfte wartet im neuen Unternehmen oft ernüchternder Empfang

Wenn Führungskräfte das Unternehmen wechseln, erwartet sie im neuen Job oft ein ernüchternder Empfang. Mehr als jeder dritte Manager und Geschäftsführer (37 Prozent) erhält am

Mehr
Wirtschaftsweise verteidigt drastischen Stellenabbau bei Siemens

München - Die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel verteidigt den drastischen Stellenabbau bei Siemens. Der Konzern reagiere damit auf den Nachfragerückgang im Kraftwerkbereich,

Mehr
Högl: Merkel muss Siemens zur Chefinnensache machen

Berlin - Eva Högl (SPD), Fraktionsvize im Bundestag und Direktkandidatin des Wahlkreises Berlin-Mitte, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, den drohenden

Mehr