Technologie

Sony hebt Gewinnprognose deutlich an

  • veröffentlicht am 21. April 2017, 15:17 Uhr
Bild vergrößern: Sony hebt Gewinnprognose deutlich an
Sony hebt Gewinnprognose an
Bild: AFP

Sony hat seine Gewinnprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr deutlich angehoben. Das Unternehmen rechnet nun mit einem Nettogewinn von 623 Millionen Euro. Die endgültigen Zahlen will das Unternehmen in der kommenden Woche veröffentlichen.

Anzeige

Der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony hat seine Gewinnprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr am Freitag deutlich angehoben. Das Unternehmen rechnet nun mit einem Nettogewinn von 73 Milliarden Yen (rund 623 Millionen Euro) statt der bislang geschätzten 26 Milliarden Yen. Das Geschäftsjahr endete am 31. März. Die endgültigen Zahlen will das Unternehmen in der kommenden Woche veröffentlichen.

Sony erklärte die angehobene Gewinnprognose mit geringeren Kosten als erwartet in der Halbleiter-Sparte und anderen Bereichen wie bei der Spielekonsole Playstation. Am erwarteten Umsatz in Höhe von 7,6 Billionen Yen hielt das Unternehmen fest.

Eigentlich war Sony im Mai vergangenen Jahres bereits von 80 Milliarden Yen Gewinn für das laufende Geschäftsjahr ausgegangen. Später korrigierte der Konzern die Prognose aber stetig nach unten. Unter anderem bescherten Probleme im Filmgeschäft dem Unternehmen eine riesige Abschreibung, wie Ende Januar bekannt wurde.

Die News Sony hebt Gewinnprognose deutlich an wurde von AFP am 21.04.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Japan, Unternehmen, Technologie abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Umstrittenes Telekommunikationsgesetz verabschiedet

Mit den Stimmen der Regierungskoalition hat der Bundestag die umstrittene Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) beschlossen. Linke und Grüne stimmten am Donnerstagabend

Mehr
Werbeeinnahmen bescheren Google-Mutter Alphabet satte Gewinne

Gute Werbeeinnahmen haben der Google-Mutter Alphabet einen satten Quartalsgewinn beschert. Wie das US-Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stieg der Nettogewinn für die Zeit von

Mehr
Deutscher Computerspielpreis: Sieger aus den eigenen Reihen


Angebrachte Anerkennung tut auch Entwicklern von Computerspielen gut. Beim Deutschen Computerspielpreis wurden nun anerkannte Errungenschaften geehrt. In 14 Kategorien

Mehr

Top Meldungen

Viele Beschäftigte seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber

Knapp die Hälfte der Beschäftigten arbeitet in Deutschland bereits seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber. Im Jahr 2015 traf dies auf 45 Prozent der Arbeitnehmer ab

Mehr
Bierabsatz im ersten Quartal 2017 um 2,1 Prozent gesunken

Wiesbaden - Der Bierabsatz ist im ersten Quartal 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,1 Prozent beziehungsweise 0,4 Millionen Hektoliter gesunken. Die in

Mehr
Importpreise im März um 6,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Einfuhrpreise sind im März 2017 um 6,1 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vormonat fielen die Importpreise im März um 0,5 Prozent, teilte

Mehr