Lifestyle

Ed Sheeran erobert Nummer eins der Album-Charts zurück

  • dts veröffentlicht am 21. April 2017, 15:00 Uhr
Bild vergrößern: Ed Sheeran erobert Nummer eins der Album-Charts zurück
Frau mit Kopfhörern
dts

.

Anzeige

Baden-Baden - Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran hat mit seinem Album "Divide" die Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts zurückerobert. Das teilte die GfK am Freitag mit.

Er verbessert sich von zwei auf eins und setzt sich knapp gegen den Rapper Zuna ("Mele7") durch. Der Sänger Wincent Weiss platziert sein Album "Irgendwas gegen die Stille" auf dem Bronze-Rang. In den Single-Charts führt Ed Sheeran mit "Shape Of You" zum 15. Mal die Liste an. Es ist der am längsten auf eins platzierte Song der vergangenen 27 Jahre, teilte die GfK weiter mit.

Luis Fonsi feat. Daddy Yankee ("Despacito") und Burak Yeter feat. Danelle Sandoval ("Tuesday") vervollständigen das Podium. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt.

Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Die News Ed Sheeran erobert Nummer eins der Album-Charts zurück wurde von dts am 21.04.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Kultur, Deutschland, Musik, Leute abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Chanson-Legende Aznavour geht mit 93 Jahren nochmal auf Tournee

Mit 93 Jahren geht die französische Chanson-Legende Charles Aznavour nochmal auf Tournee. Der Sänger wird im Januar und Februar in sechs französischen Städten auftreten, wie der

Mehr
Exotische Sumpfkrebse bringen Berliner zum Staunen

In Berlin werden seit einigen Tagen immer öfter ungewöhnlich große Krebse gesichtet. Es handle sich dabei um den Roten Amerikanischen Sumpfkrebs, sagte am Donnerstag Dirk Ehlert,

Mehr
SPD-Generalsekretär: Mitgliederentscheid in Koalitionsfragen sinnvoll

Berlin - SPD-Generalsekretär Hubertus Heil kann sich vorstellen, nach der Bundestagswahl die SPD-Mitglieder über eine mögliche Koalition seiner Partei abstimmen zu lassen. "Dafür

Mehr

Top Meldungen

Berlins Regierender hofft auf langfristige Lösung für Air Berlin

Berlin - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hofft auf eine langfristige Lösung für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin. Die Stadt habe natürlich ein

Mehr
Schulz will Erhalt der deutschen Stahlstandorte von Thyssenkrupp

Berlin - Angesichts einer möglichen Stahlfusion von Thyssenkrupp mit dem indischen Hersteller Tata hat SPD-Chef Martin Schulz einen Erhalt der deutschen Standorte gefordert. "Ich

Mehr
Handwerk fordert Diesel-Nachrüstung von Autoindustrie

Berlin - Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) hat die Autoindustrie zur Nachrüstung der Motoren-Hardware von Dieselfahrzeugen aufgefordert. "Wir werden den Diesel

Mehr