Politik

Gabriel hält EU-China-Handelsabkommen für "gute Idee"

  • dts veröffentlicht am 21. April 2017, 14:51 Uhr
Bild vergrößern: Gabriel hält EU-China-Handelsabkommen für gute Idee
Parlamentsgebäude Große Halle des Volkes in Peking
dts

.

Anzeige

Berlin - Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, dass die EU und China mittelfristig ein Freihandelsabkommen schließen. "Ein Freihandelsabkommen ist noch Zukunftsmusik, aber eine gute Idee, die in der Luft liegt", sagte Gabriel der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe).

"Wir haben mit Aufmerksamkeit und Interesse wahrgenommen, dass sich die chinesische Regierung in letzter Zeit immer mehr für ein offenes Welthandelssystem und gegen Protektionismus ausgesprochen hat." Die Zukunft der deutschen Wirtschaft hänge auch von den Beziehungen zu China ab, so Gabriel. "Deshalb brauchen wir faire und klare Regeln für unseren Handel. Deutsche Unternehmen müssen in China genauso behandelt werden wie chinesische Unternehmen in Deutschland. Daran arbeiten wir."

Beim Treffen kommende Woche mit dem chinesischen Außenminister müsse das Thema "ganz oben auf die Tagesordnung", sagte der SPD-Minister. Man wolle "so schnell wie möglich" ein EU-Investitionsabkommen mit China abschließen, welches den Unternehmen auf beiden Seiten faire Marktzugänge erlaube.

Die News Gabriel hält EU-China-Handelsabkommen für "gute Idee" wurde von dts am 21.04.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, EU, China abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

McAllister fordert schnellen Brexit

Berlin - Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung aufgefordert. "Das ist

Mehr
Linkspartei wirft EU-Chefs Inkompetenz bei Armutsbekämpfung vor

Berlin - Die Linkspartei übt scharfe Kritik an der EU-Verteidigungsstrategie und wirft den EU-Staats- und -Regierungschefs Inkompetenz in der Armutsbekämpfung und beim Thema

Mehr
Agrarminister: EU-Kommission muss Glyphosat-Genehmigung verlängern

Berlin - Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat die EU-Kommission aufgefordert, die Genehmigung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat zu

Mehr

Top Meldungen

Bericht: Viele Unschuldige auf "schwarzer Liste" der Finanzindustrie

Berlin - In der World-Check-Datenbank, mit der Banken sich gegen potenziell gefährliche Kunden schützen, finden sich offenbar viele unschuldige Menschen und Organisationen. Das

Mehr
Bericht: Investoren werden in EU-Handelspakt mit Japan bevorzugt

Brüssel - Bei dem von Europa angestrebten Handelsvertrag mit Japan sollen politisch heikle Fragen offenbar ausgeklammert und Industriekonzerne zulasten der Bürger bevorzugt

Mehr
Putin eröffnet weitere Bauphase des Pipeline-Projekts TurkStream

Russlands Staatschef Wladimir Putin hat eine weitere Bauphase beim Pipeline-Projekt TurkStream zwischen Russland und der Türkei eingeleitet. Putin führte am Freitag auf dem

Mehr