Politik

Seehofer erklärt sich angeblich bei Geheimtreffen zu neuer Kandidatur bereit

  • veröffentlicht am 21. April 2017, 08:50 Uhr
Bild vergrößern: Seehofer erklärt sich angeblich bei Geheimtreffen zu neuer Kandidatur bereit
Seehofer will offenbar noch einmal antreten
Bild: AFP

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat Zeitungsberichten zufolge bei einem Geheimtreffen seine Bereitschaft erklärt, bei der Landtagswahl im kommenden Jahr erneut als Spitzenkandidat der CSU anzutreten.

Anzeige

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat Zeitungsberichten zufolge bei einem Geheimtreffen seine Bereitschaft erklärt, bei der Landtagswahl im kommenden Jahr erneut als Spitzenkandidat der CSU anzutreten. Der Parteivorsitzende habe sich vor einigen Wochen unter anderem mit den früheren Parteichefs und Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, Theo Waigel, Günther Beckstein und Erwin Huber getroffen, berichten die "Süddeutsche Zeitung" und die "Passauer Neue Presse" übereinstimmend in ihren Freitagsausgaben.

Die Politiker hätten Seehofer aufgefordert, noch einmal anzutreten. Er selbst habe zugesichert, dies zu tun, sollte es keine gesundheitlichen Bedenken geben. Seehofer hatte in der Vergangenheit mehrfach angekündigt, sich 2018 zurückziehen zu wollen. Am Montag will sich der 67-Jährige, der seit 2008 Ministerpräsident ist, im CSU-Vorstand zu seiner Zukunft äußern.

Die News Seehofer erklärt sich angeblich bei Geheimtreffen zu neuer Kandidatur bereit wurde von AFP am 21.04.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, Bayern, Parteien, CSU, Personalien abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

EU zur Zukunft der Beitrittsverhandlungen mit Türkei gespalten

Trotz des massiven Vorgehens der türkischen Regierung gegen ihre Gegner bleibt die EU zur Zukunft der Beitrittsverhandlungen mit Ankara gespalten. Während beim

Mehr
Mehr als hundert Verletzte bei Zusammenstößen in mazedonischem Parlament

Bei der Erstürmung des Parlaments von Mazedonien und anschließenden Schlägereien sind nach Polizeiangaben mehr als einhundert Menschen verletzt worden. Insgesamt seien bei dem

Mehr
Gabriel: Bundesregierung gegen Abbruch der Beitrittsgespräche mit der Türkei

Die Bundesregierung ist nach Angaben von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) "strikt" gegen einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Dies wäre "die völlig

Mehr

Top Meldungen

Viele Beschäftigte seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber

Knapp die Hälfte der Beschäftigten arbeitet in Deutschland bereits seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber. Im Jahr 2015 traf dies auf 45 Prozent der Arbeitnehmer ab

Mehr
Bierabsatz im ersten Quartal 2017 um 2,1 Prozent gesunken

Wiesbaden - Der Bierabsatz ist im ersten Quartal 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,1 Prozent beziehungsweise 0,4 Millionen Hektoliter gesunken. Die in

Mehr
Importpreise im März um 6,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Einfuhrpreise sind im März 2017 um 6,1 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vormonat fielen die Importpreise im März um 0,5 Prozent, teilte

Mehr