Politik

Zeitungen: Seehofer erklärt sich bei Geheimtreffen zu erneuter Kandidatur bereit

  • veröffentlicht am 20. April 2017, 21:15 Uhr
Bild vergrößern: Zeitungen: Seehofer erklärt sich bei Geheimtreffen zu erneuter Kandidatur bereit
Seehofer will offenbar noch einmal antreten
Bild: AFP

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat Zeitungsberichten zufolge bei einem Geheimtreffen seine Bereitschaft erklärt, bei der Landtagswahl im kommenden Jahr erneut als Spitzenkandidat der CSU anzutreten.

Anzeige

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat Zeitungsberichten zufolge bei einem Geheimtreffen seine Bereitschaft erklärt, bei der Landtagswahl im kommenden Jahr erneut als Spitzenkandidat der CSU anzutreten. Der Parteivorsitzende habe sich vor einigen Wochen unter anderem mit den früheren Parteichefs und Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, Theo Waigel, Günther Beckstein und Erwin Huber getroffen, berichten die "Süddeutsche Zeitung" und die "Passauer Neue Presse" übereinstimmend in ihren Freitagsausgaben.

Die Politiker hätten Seehofer aufgefordert, noch einmal anzutreten. Er selbst habe zugesichert, dies zu tun, sollte es keine gesundheitlichen Bedenken geben. Seehofer hatte in der Vergangenheit mehrfach angekündigt, sich 2018 zurückziehen zu wollen. Am Montag will sich der 67-Jährige, der seit 2008 Ministerpräsident ist, im CSU-Vorstand zu seiner Zukunft äußern.

Die News Zeitungen: Seehofer erklärt sich bei Geheimtreffen zu erneuter Kandidatur bereit wurde von AFP am 20.04.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern D, Bayern, Parteien, CSU, Personalien abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Opposition in Venezuela ruft zu neuen Massenprotesten gegen Präsident Maduro auf

Die Opposition in Venezuela hat für den 1. Mai zu neuen Massenprotesten gegen die sozialistische Regierung von Staatschef Nicolás Maduro aufgerufen. Die Regierungsgegner wollen am

Mehr
Italiens Ex-Ministerpräsident Renzi wieder zum Chef der Regierungspartei gewählt

Der frühere italienische Ministerpräsident Matteo Renzi hat sein politisches Comeback eingeleitet: Am Sonntag wurde er wieder zum Chef der regierenden Demokratischen Partei (PD)

Mehr
Mélenchon warnt seine Anhänger vor Wahl Le Pens in Präsidenten-Stichwahl

Der in der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl ausgeschiedene Linksaußen-Politiker Jean-Luc Mélenchon hat seine Anhänger davor gewarnt, in der Stichwahl die

Mehr

Top Meldungen

DGB-Chef relativiert sinkende Zahl an Gewerkschaftsmitgliedern

Berlin - Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann hat die sinkende Zahl an Gewerkschaftsmitgliedern relativiert. "Wir gewinnen jeden Tag bis zu 850 neue Mitglieder", sagte er im

Mehr
DGB-Chef Hoffmann will für Sonntagsruhe kämpfen

Berlin - DGB-Chef Reiner Hoffmann bestärkt die Gewerkschaft Verdi darin, verkaufsoffene Sonntage gerichtlich verbieten zu lassen: "Ich kann das nur begrüßen, weil niemand eine

Mehr
Mutmaßliche Schweizer Steuerspionage sorgt für Entrüstung in Politik

Berlin - Der Fall eines festgenommenen mutmaßlichen Schweizer Spions durch das BKA hat unter deutschen Politikern für Entrüstung gesorgt: Laut Gerhard Schick, finanzpolitischer

Mehr