Lifestyle

Wohnungsbesichtigung: Neuer Eigentümer darf rein

  • 20. April 2017, 16:50 Uhr
Bild vergrößern: Wohnungsbesichtigung: Neuer Eigentümer darf rein
wid Groß-Gerau - Eine Kündigung des Mietvertrags kann zu bösem Blut führen. Dennoch müssen sich beide Parteien an die Klauseln des Vertrags halten. TeroVesalainen / Pixabay.com / CC0

Ein Standard-Mietvertrag klärt ganz eindeutig: Will der Eigentümer die Mietwohnung besichtigen, muss dafür ein berechtigtes Interesse bestehen. Das gilt zum Beispiel dann, wenn ein Eigentümerwechsel stattfindet.


Anzeige


Ein Standard-Mietvertrag klärt ganz eindeutig: Will der Eigentümer die Mietwohnung besichtigen, muss dafür ein berechtigtes Interesse bestehen. Das gilt zum Beispiel dann, wenn ein Eigentümerwechsel stattfindet. Genau das war bei einer Verhandlung des Amtsgerichts München der Fall.

Der neue Eigentümer einer Mietwohnung hatte das Objekt gekauft und kündigte daraufhin das bestehende Mietverhältnis, da er Eigenbedarf anmeldete. Zur Besichtigung und Vermessung schlug er dem scheidenden Mieter drei Termine vor, die dieser allesamt ablehnte. Seine Begründung lautete, dass dem Vermieter ein Besichtigungsrecht nur mit Mietinteressenten zustünde und sein Informationsrecht durch die Übersendung einer Architektenskizze erfüllt sei.

Vor Gericht erhielt der neue Eigentümer Recht. ARAG-Rechtsexperten fassen die Begründung zusammen: Im Wunsch nach Informationen zum Aussehen, der Ausstattung sowie der genauen Größe der Wohnung sei ein berechtigtes Interesse zu sehen, welches das Interesse des Mieters an fehlender Störung deutlich überwiege. (AG München, Az.: 416 C 10784/16)

Die News Wohnungsbesichtigung: Neuer Eigentümer darf rein wurde von Steve Schmit/wid am 20.04.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Recht, Wohnen, Immobilie, Urteile abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Urlaub buchen ohne Zusatzkosten


Der Urlaub soll das schönste Erlebnis des Jahres sein. Doch schon bei der Buchung kann es zu Stress und Ärger kommen, wenn es ums Bezahlen geht. Schwer zu umgehende

Mehr
Start-ups in der Autobranche: Vertrauen fehlt noch


Start-ups machen sich in vielen Branchen einen Namen, aber die Automobilbranche begegnet ihnen noch mit großer Zurückhaltung. Nur drei von zehn Unternehmen arbeiten

Mehr
Autor Kehlmann: Vergangenheit ist spannender als die Gegenwart

Berlin - Der Schriftsteller Daniel Kehlmann ("Die Vermessung der Welt") hält die Vergangenheit für spannender als die Gegenwart. "Wir neigen immer dazu, unsere Gegenwart für

Mehr

Top Meldungen

Inflation in Großbritannien klettert auf Fünf-Jahres-Hoch

Der Preisanstieg in Großbritannien hat ein Fünf-Jahres-Hoch erreicht: Im September kletterten die Verbraucherpreise um drei Prozent im Vorjahresvergleich, wie das Statistikamt am

Mehr
Studie: Immer mehr Menschen haben zusätzlich zum Hauptberuf einen Nebenjob

In Deutschland haben derzeit gut drei Millionen Menschen zusätzlich zu ihrem Hauptberuf einen Nebenjob. Damit hätten sich die Anzahl der Mehrfachbeschäftigten und ihr Anteil an

Mehr
Grünen-Finanzexperten kritisieren FDP-Steuerpläne

Berlin - Kurz vor dem Start der Jamaika-Sondierungen haben Grünen-Finanzpolitiker die Steuerpläne der FDP kritisiert. "Die Pläne der FDP beim Soli sind extrem ungerecht", sagte

Mehr