Technologie

Livestreams für Mobiltelefone

  • Steve Schmit/cid veröffentlicht am 20. April 2017, 15:52 Uhr
Bild vergrößern: Livestreams für Mobiltelefone
cid Groß-Gerau - Eine neue App will Nutzern einen neuen Blick auf Live-Streaming gewähren. janeb13 / Pixabay.com / CC0

Das Schöne an Smartphones ist ja die Standleitung zu den sozialen Zirkeln. So ist es möglich, Szenen des Alltags mit Freunden und Familie auszutauschen. Die Live-Streaming-Plattform Peepla geht einen Schritt weiter und bietet ausgewählte Lifestyle-Aktivitäten rund um die Welt als Stream an.

Anzeige


Das Schöne an Smartphones ist ja die Standleitung zu den sozialen Zirkeln. So ist es möglich, Szenen des Alltags mit Freunden und Familie auszutauschen. Die Live-Streaming-Plattform Peepla geht einen Schritt weiter und bietet ausgewählte Lifestyle-Aktivitäten rund um die Welt als Stream an.

Anders als bei den Mitbewerbern legt das Peepla-Team den Fokus auf ortsbezogene soziale Funktionen. Die Inhalte werden hier vornehmlich von Professionellen generiert. Diese stellen für die Nutzer dann einen Wiedererkennungswert dar, denn sie agieren in den Streams auch als Moderatoren. Die App ist für Android und iOS verfügbar.

Die News Livestreams für Mobiltelefone wurde von Steve Schmit/cid am 20.04.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Kurzmeldung, Smartphones, Apps, Streaming abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Heiße Flunder für die Pixel-Welt


Wie könnte ein McLaren im Jahr 2030 aussehen? Das zeigen die Briten jetzt mit dem Ultimate Vision Gran Turismo - leider nur in der virtuellen Welt. Wenn Kazunori Yamauchi,

Mehr
Spiele lehren Sicherheit


Spiele haben einen pädagogischen Mehrwert, wenn sie gut gemacht sind. Da sind Videospiele keine Ausnahme, wie auch die Beliebtheit der sogenannten "Serious Games" zeigt.

Mehr
Bitkom: Ausbau mit Glasfaser wird 20 Jahre dauern

Berlin - Union und SPD fordern in ihren Wahlprogrammen eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaser und Gigabitnetze bis 2025: Doch selbst dieses Ziel ist nach Einschätzung des

Mehr

Top Meldungen

Barley wirft Merkel Kehrtwende bei der Lohngerechtigkeit vor

Berlin - Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, kurz vor der Wahl eine Kehrtwende bei der Lohngerechtigkeit zu

Mehr
WTO hebt Ausblick für Welthandel deutlich an

Die Welthandelsorganisation (WTO) erwartet, dass der weltweite Handel in diesem Jahr kräftig an Fahrt aufnimmt. In Asien und Nordamerika sei 2017 mit einer steigenden Nachfrage

Mehr
DGB will mehr Mindestlohn-Kontrolleure

Berlin - Die Gewerkschaften fordern mehr Planstellen bei der "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" (FKS), um die Einhaltung des Mindestlohns stärker zu überprüfen. "Dass allein in den

Mehr