Politik

Führende CDU-Politiker fordern Stopp der EU-Hilfen für die Türkei

  • dts veröffentlicht am 20. April 2017, 08:09 Uhr
Bild vergrößern: Führende CDU-Politiker fordern Stopp der EU-Hilfen für die Türkei
CDU-Parteizentrale
dts

.

Anzeige

Berlin - Der Chef des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), hat die EU aufgefordert, ihre sogenannte Heranführungshilfe für die Türkei im Zuge der Beitrittsverhandlungen sofort zu stoppen. "Die milliardenschwere Heranführungshilfe der EU für die Türkei ist obsolet und sollte eingestellt werden", sagte Röttgen der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe).

"Die Milliardenhilfe der EU für die Türkei ist ein Argument mehr, die Beitrittsverhandlungen zu beenden, denn sie ist formal an das Weiterbestehen der Verhandlungen angebunden", sagte Röttgen. Er forderte zugleich einen Neuanfang für die Beziehungen der EU zur Türkei. "Wir brauchen jenseits der Fiktion EU-Beitritt einen Neuanfang im Verhältnis zur Türkei, der sich auf der Basis eines neuen Realismus an den fortbestehenden gemeinsamen Interessen orientiert", sagte Röttgen. Auch der Chef des Bundestags-Europa-Ausschusses, Gunther Krichbaum (CDU), sagte der Zeitung: "Die Türkei bewegt sich nicht mehr auf die EU zu. Die EU sollte sich deshalb jetzt nicht mehr selber in die Tasche lügen und die Beitrittsgespräche mit der Türkei und die Heranführungshilfe für die Türkei beenden."


Die News Führende CDU-Politiker fordern Stopp der EU-Hilfen für die Türkei wurde von dts am 20.04.2017 in der Kategorie Politik mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Türkei, EU abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Österreich droht Polen und Ungarn mit Kürzung von EU-Mitteln

Wien - Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hat Polen und Ungarn mit einer Kürzung von EU-Mitteln gedroht, wenn sie sich weigerten, europäische Regeln

Mehr
Österreichs Bundeskanzler: EU-Beitritt der Türkei ausgeschlossen

Wien - Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hält einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union schon aus wirtschaftspolitischen Gründen für ausgeschlossen:

Mehr
Lambsdorff: EU-Türkei-Beitrittsgespräche "sind wie ein Zombie"

Brüssel - Der Vize-Präsident des Europaparlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), hat erneut ein Ende der EU-Beitrittserverhandlungen mit der Türkei gefordert. "Diese

Mehr

Top Meldungen

Greenpeace will von Merkel Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor

Berlin - Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, sich aktiv für ein Ende von Diesel- und Benzinmotoren in Pkw einzusetzen.

Mehr
Habeck: Druck auf Autokonzerne erhöhen

Berlin - Der Grünen-Politiker Robert Habeck, Vize-Regierungschef und Umweltminister in Schleswig-Holstein, fordert, den Druck auf die Autokonzerne zu erhöhen. "Wenn unsere

Mehr
VW verteidigt Austausch mit anderen Herstellern

Wolfsburg - Volkswagen hat angesichts der Berichte über illegale Absprachen den Informationsaustausch zwischen verschiedenen Herstellern verteidigt. "Es ist weltweit üblich, dass

Mehr