Technologie

Deutsche Videospiele im Rampenlicht

  • 19. April 2017, 16:18 Uhr
Bild vergrößern: Deutsche Videospiele im Rampenlicht
cid Groß-Gerau - Am 26. April 2017 findet die Preisverleihung des Deutschen Computerspielpreises statt. Auch Digitalminister Alexander Dobrindt (l.) gibt sich erneut die Ehre. Gisela Schober / Getty Images

Der Deutsche Computerspielpreis zelebriert die Leistungen der deutschen Games-Industrie. Bei der festlichen Gala zur Preisverleihung in Berlin werden Auszeichnungen vergeben, die mit insgesamt 550.000 Euro dotiert sind.


Anzeige


Der Deutsche Computerspielpreis (DCP) zelebriert die Leistungen der deutschen Games-Industrie. Bei der festlichen Gala zur Preisverleihung in Berlin werden Auszeichnungen vergeben, die mit insgesamt 550.000 Euro dotiert sind. Zuschauer können sich am 26. April ab 19:00 per Livestream dazuschalten, um das Event mitzuverfolgen.

Rund 700 Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft wollen in Berlin aufschlagen, wenn die jährliche Verleihung des DCP stattfindet. Mit von der Partie sind Barbara Schöneberger als Moderatorin, Digitalminister Alexander Dobrindt, Dorothee Bär, Kurt Krömer, Olivia Jones und Let's Player Gronkh.

"Spiele 'Made in Germany' sind Innovation und Ästhetik, Indie und Blockbuster, Storytelling und Social Interaction, Bildung und Kultur, Business und Technologietreiber - aber vor allem eins: Entertainment!", sagt Helge Jürgens, Geschäftsführer Medienboard Berlin-Brandenburg.

Die News Deutsche Videospiele im Rampenlicht wurde von Steve Schmit/cid am 19.04.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Videospiele, Wirtschaft, Unterhaltungselektronik , Preise abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Datenschutzbeauftragte nennt neue EU-Regeln "Meilenstein" für Schutz der Bürger

Die Datenschutzbeauftragte des Bundes, Andrea Voßhoff, hat die neuen Datenschutzregeln der EU als "Meilenstein" für den Schutz der Bürger bezeichnet. Diese würden künftig "den

Mehr
Samsung in Patentstreit mit Apple zu Strafe von 533 Millionen Dollar verurteilt

In einem seit Jahren andauernden Patentstreit ist der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung zu einer Strafzahlung von 533 Millionen Dollar (454 Millionen Euro) an den

Mehr
Bei Unfall mit selbstfahrendem Uber-Auto war Notbremssystem nicht aktiviert

Bei dem in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelten selbstfahrenden Auto des Fahrdienstes Uber in Arizona ist das Notbremssystem nicht aktiviert gewesen. Das teilte die

Mehr

Top Meldungen

Saudi-Arabien und Russland erwägen Steigerung der Ölproduktion ab Juli

Saudi-Arabien und Russland, die zusammen mit weiteren Ländern seit 2017 die Ölproduktion deckeln, erwägen ab Juli eine Abkehr von dieser Strategie: Der saudiarabische

Mehr
Bayer will Monsanto-Übernahme "in Kürze" abschließen

Die geplante Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch Bayer könnte nach Angaben des Chemiekonzerns schon bald abgeschlossen zu sein. "Nach fast zwei Jahren intensiver

Mehr
VdK-Präsidentin will bessere Rahmenbedingungen für Pflegeberuf

Berlin - Die neue Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, hat bessere Rahmenbedingungen für den Pflegeberuf gefordert. "Der Pflegeberuf muss attraktiver werden –

Mehr