Technologie

Deutsche Videospiele im Rampenlicht

  • Steve Schmit/cid veröffentlicht am 19. April 2017, 16:18 Uhr
Bild vergrößern: Deutsche Videospiele im Rampenlicht
cid Groß-Gerau - Am 26. April 2017 findet die Preisverleihung des Deutschen Computerspielpreises statt. Auch Digitalminister Alexander Dobrindt (l.) gibt sich erneut die Ehre. Gisela Schober / Getty Images

Der Deutsche Computerspielpreis zelebriert die Leistungen der deutschen Games-Industrie. Bei der festlichen Gala zur Preisverleihung in Berlin werden Auszeichnungen vergeben, die mit insgesamt 550.000 Euro dotiert sind.


Anzeige


Der Deutsche Computerspielpreis (DCP) zelebriert die Leistungen der deutschen Games-Industrie. Bei der festlichen Gala zur Preisverleihung in Berlin werden Auszeichnungen vergeben, die mit insgesamt 550.000 Euro dotiert sind. Zuschauer können sich am 26. April ab 19:00 per Livestream dazuschalten, um das Event mitzuverfolgen.

Rund 700 Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft wollen in Berlin aufschlagen, wenn die jährliche Verleihung des DCP stattfindet. Mit von der Partie sind Barbara Schöneberger als Moderatorin, Digitalminister Alexander Dobrindt, Dorothee Bär, Kurt Krömer, Olivia Jones und Let's Player Gronkh.

"Spiele 'Made in Germany' sind Innovation und Ästhetik, Indie und Blockbuster, Storytelling und Social Interaction, Bildung und Kultur, Business und Technologietreiber - aber vor allem eins: Entertainment!", sagt Helge Jürgens, Geschäftsführer Medienboard Berlin-Brandenburg.

Die News Deutsche Videospiele im Rampenlicht wurde von Steve Schmit/cid am 19.04.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Videospiele, Wirtschaft, Unterhaltungselektronik , Preise abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Netflix in Deutschland mittlerweile auf Platz zwei hinter Amazon

Der US-Streamingdienst Netflix hat sich knapp drei Jahre nach seinem Start in Deutschland auf dem zweiten Platz hinter Marktführer Amazon etabliert. Wie die "Wirtschaftswoche" am

Mehr
Umstrittenes Telekommunikationsgesetz verabschiedet

Mit den Stimmen der Regierungskoalition hat der Bundestag die umstrittene Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) beschlossen. Linke und Grüne stimmten am Donnerstagabend

Mehr
Werbeeinnahmen bescheren Google-Mutter Alphabet satte Gewinne

Gute Werbeeinnahmen haben der Google-Mutter Alphabet einen satten Quartalsgewinn beschert. Wie das US-Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stieg der Nettogewinn für die Zeit von

Mehr

Top Meldungen

Iran dank neuer Raffinerie nicht mehr auf Benzin-Importe angewiesen

Der Iran kann seinen Bedarf an Benzin nach eigenen Angaben künftig vollständig aus heimischer Produktion decken. Präsident Hassan Ruhani eröffnete am Sonntag eine neue Raffinerie,

Mehr
DGB-Chef relativiert sinkende Zahl an Gewerkschaftsmitgliedern

Berlin - Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann hat die sinkende Zahl an Gewerkschaftsmitgliedern relativiert. "Wir gewinnen jeden Tag bis zu 850 neue Mitglieder", sagte er im

Mehr
DGB-Chef Hoffmann will für Sonntagsruhe kämpfen

Berlin - DGB-Chef Reiner Hoffmann bestärkt die Gewerkschaft Verdi darin, verkaufsoffene Sonntage gerichtlich verbieten zu lassen: "Ich kann das nur begrüßen, weil niemand eine

Mehr