Motor

Shanghai 2017: Schaeffler zeigt Produkte und Lösungen für den chinesischen Markt

  • ampnet veröffentlicht am 19. April 2017, 15:45 Uhr
Bild vergrößern: Shanghai 2017: Schaeffler zeigt Produkte und Lösungen für den chinesischen Markt
Schaeffler auf der Auto Shanghai 2017. Foto: Auto-Medienportal.Net/Schaeffler

.

Anzeige

Auf der Auto Shanghai 2017 (19.-29.4.2017) zeigt der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler eine große Bandbreite an technischen Lösungen und Produkten für den chinesischen Markt. Dabei präsentiert das Unternehmen gleich drei ausgewählte, auf den chinesischen Markt zugeschnittene Serienlösungen: die elektrische Achse, das P2-Hybridmodul und die ,,E-Clutch" für die Hybridisierung von Schaltgetrieben.

Neben der Elektrifizierung des Antriebsstrangs arbeitet Schaeffler daher auch weiterhin an Lösungen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit konventioneller Antriebe verbessern. Beispielhaft sind der elektromechanische Nockenwellenversteller von Schaeffler, der die Nockenwelle schneller und präziser auf die jeweiligen Betriebsbedingungen des Motors einstellt, oder das Thermomanagement-Modul - ein wichtiger Baustein, der energieeffizient und präzise den Motortemperaturhaushalt steuert und ein schnelles Erreichen des für Motor und Getriebe idealen Temperaturfensters erlaubt.

Eine besonders attraktive Option sieht der Zulieferer zudem in milden Hybridsystemen auf 48-Volt-Basis, die ohne tiefgreifende Architektureingriffe an Fahrzeug oder Antriebsstrang integriert werden können.

Ebenfalls auf der Messe zu sehen ist ein elektrischer Radnabenantrieb von Schaeffler. Beim sogenannten ,,E-Wheel Drive" sind alle notwendigen Komponenten, wie der Elektromotor, die Leistungselektronik, Bremse und Kühlung in der Felge verbaut. (ampnet/nic)

Die News Shanghai 2017: Schaeffler zeigt Produkte und Lösungen für den chinesischen Markt wurde von ampnet am 19.04.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Schaeffler, Auto Shanghai 2017 abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Skoda tauft den Yeti in Karoq um

Skoda bringt in der zweiten Jahreshälfte den neuen Yeti - der dann anders heißen wird. Das Kompakt-SUV der Marke hört künftig auf den Namen Karoq, womit die Tschechen die

Mehr
Schalldichte Deutschlandpremiere für den Range Rover Velar

Land Rover hat die heutige Deutschlandpremiere des Range Rover Velar nicht nur bewusst auf den Welttag des Designs gelegt, sondern auch einen besonderen Raum gewählt. Nach dem

Mehr
Test Porsche 911 GT3: Lässig bis zur Höchstgeschwindigkeit

Nicht alles ist neu am neuen 911 GT3. Das meiste an ihm - und über ihn - ist bekannt: So unter anderem der durchaus sympathische Umstand, dass er als einziger innerhalb der

Mehr

Top Meldungen

Viele Beschäftigte seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber

Knapp die Hälfte der Beschäftigten arbeitet in Deutschland bereits seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber. Im Jahr 2015 traf dies auf 45 Prozent der Arbeitnehmer ab

Mehr
Bierabsatz im ersten Quartal 2017 um 2,1 Prozent gesunken

Wiesbaden - Der Bierabsatz ist im ersten Quartal 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,1 Prozent beziehungsweise 0,4 Millionen Hektoliter gesunken. Die in

Mehr
Importpreise im März um 6,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Einfuhrpreise sind im März 2017 um 6,1 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vormonat fielen die Importpreise im März um 0,5 Prozent, teilte

Mehr