Lifestyle

Der Welttag des Buches lädt ein

  • Steve Schmit/wid veröffentlicht am 19. April 2017, 14:13 Uhr
Bild vergrößern: Der Welttag des Buches lädt ein
wid Groß-Gerau - Am Welttag des Buches am 23. April werden Kinderbücher und Gutscheine verschenkt, um neue Leser in die Welt der Bücher einzuführen. Börsenverein des Deutschen Buchhandels / Stiftung Lesen

Bücher sind ein wertvolles Kulturgut. Damit dies auch weiterhin so bleibt, werden am UNESCO-Welttag des Buches am 23. April großflächig Aktionen zur Förderung des Lesens gestartet.


Anzeige


Bücher sind ein wertvolles Kulturgut. Damit dies auch weiterhin so bleibt, werden am UNESCO-Welttag des Buches am 23. April, der zugleich der Tag des Urheberrechts ist, großflächig Aktionen zur Förderung des Lesens gestartet. In der Bundesrepublik beteiligen sich Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen am Aktionstag, der dort vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen koordiniert wird.

"Bücher sind ein Tor zur Welt. Sie schlagen Brücken zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen unterschiedlichen Generationen und Kulturen", sagt Roland Bernecker, Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission. "Mit dem Lesen oder Hören eines Buches trainieren wir unsere Fähigkeit, andere Menschen über kulturelle und geographische Grenzen hinweg zu verstehen. Diese Fähigkeit ist ein unschätzbares Gut für die persönliche und gesellschaftliche Entwicklung."

Im Rahmen des Projekts "Ich schenk dir eine Geschichte" ist vorgesehen, mehr als einer Million Kindern den Abenteuerroman "Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich mit Illustrationen von Timo Grubing zu schenken und ihnen so das Lesen schmackhaft zu machen. Rund 100 Verlage veranstalten zum Welttag des Buches Lesungen, Werkstattgespräche oder Führungen und laden auf ihre Weise dazu ein, in die Welt des gedruckten Wortes einzutauchen.

"Am Welttag des Buches feiern wir das Lesen und rufen ganz Deutschland dazu auf, Bücher und Geschichten zu verschenken. Denn jeder sechste Schüler hat Probleme beim Lesen und Schreiben", erklärt Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen. "Gute Geschichten und gemeinsame Lektüre sind die beste Unterstützung, am Welttag des Buches und an jedem anderen Tag des Jahres."

Die News Der Welttag des Buches lädt ein wurde von Steve Schmit/wid am 19.04.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Wirtschaft, Bildung, Buch abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Viele Deutsche sind loyale Mitarbeiter


In Deutschland bleiben viele Mitarbeiter ihrem Arbeitgeber über lange Zeit treu. So zeigt eine Erhebung des Statistischen Bundesamts (Destatis), dass 45 Prozent der

Mehr
TÜV Rheinland steigert seinen Profit


Beim quantitativen Wachstum macht der TÜV Rheinland keine großen Sprünge. Der Umsatz 2016 stieg um moderate 1,9 Prozent von 1,88 Milliarden auf 1,92 Milliarden Euro. Umso

Mehr
US-Regisseur Jonathan Demme gestorben

New York - Der US-Regisseur Jonathan Demme ist tot. Das berichtet das Branchenblatt "Variety" unter Berufung auf Demmes Publizisten. Demnach starb der Regisseur am Mittwoch im

Mehr

Top Meldungen

Viele Beschäftigte seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber

Knapp die Hälfte der Beschäftigten arbeitet in Deutschland bereits seit mindestens zehn Jahren beim selben Arbeitgeber. Im Jahr 2015 traf dies auf 45 Prozent der Arbeitnehmer ab

Mehr
Bierabsatz im ersten Quartal 2017 um 2,1 Prozent gesunken

Wiesbaden - Der Bierabsatz ist im ersten Quartal 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 2,1 Prozent beziehungsweise 0,4 Millionen Hektoliter gesunken. Die in

Mehr
Importpreise im März um 6,1 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Einfuhrpreise sind im März 2017 um 6,1 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Gegenüber dem Vormonat fielen die Importpreise im März um 0,5 Prozent, teilte

Mehr