Lifestyle

Der Welttag des Buches lädt ein

  • 19. April 2017, 14:13 Uhr
Bild vergrößern: Der Welttag des Buches lädt ein
wid Groß-Gerau - Am Welttag des Buches am 23. April werden Kinderbücher und Gutscheine verschenkt, um neue Leser in die Welt der Bücher einzuführen. Börsenverein des Deutschen Buchhandels / Stiftung Lesen

Bücher sind ein wertvolles Kulturgut. Damit dies auch weiterhin so bleibt, werden am UNESCO-Welttag des Buches am 23. April großflächig Aktionen zur Förderung des Lesens gestartet.


Anzeige


Bücher sind ein wertvolles Kulturgut. Damit dies auch weiterhin so bleibt, werden am UNESCO-Welttag des Buches am 23. April, der zugleich der Tag des Urheberrechts ist, großflächig Aktionen zur Förderung des Lesens gestartet. In der Bundesrepublik beteiligen sich Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen am Aktionstag, der dort vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen koordiniert wird.

"Bücher sind ein Tor zur Welt. Sie schlagen Brücken zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen unterschiedlichen Generationen und Kulturen", sagt Roland Bernecker, Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission. "Mit dem Lesen oder Hören eines Buches trainieren wir unsere Fähigkeit, andere Menschen über kulturelle und geographische Grenzen hinweg zu verstehen. Diese Fähigkeit ist ein unschätzbares Gut für die persönliche und gesellschaftliche Entwicklung."

Im Rahmen des Projekts "Ich schenk dir eine Geschichte" ist vorgesehen, mehr als einer Million Kindern den Abenteuerroman "Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich mit Illustrationen von Timo Grubing zu schenken und ihnen so das Lesen schmackhaft zu machen. Rund 100 Verlage veranstalten zum Welttag des Buches Lesungen, Werkstattgespräche oder Führungen und laden auf ihre Weise dazu ein, in die Welt des gedruckten Wortes einzutauchen.

"Am Welttag des Buches feiern wir das Lesen und rufen ganz Deutschland dazu auf, Bücher und Geschichten zu verschenken. Denn jeder sechste Schüler hat Probleme beim Lesen und Schreiben", erklärt Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen. "Gute Geschichten und gemeinsame Lektüre sind die beste Unterstützung, am Welttag des Buches und an jedem anderen Tag des Jahres."

Die News Der Welttag des Buches lädt ein wurde von Steve Schmit/wid am 19.04.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Wirtschaft, Bildung, Buch abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Französischer Spitzenkoch Paul Bocuse gestorben

Paris - Der französische Koch, Gastronom und Kochbuchautor Paul Bocuse ist tot. Das teilte der französische Innenminister Gérard Collomb am Samstag über den Kurznachrichtendienst

Mehr
Arme Rentner: Malochen im Ruhestand


Viele Rentner können sich den verdienten Ruhestand nicht leisten. Die Angst vor der Altersarmut ist allgegenwärtig und macht immer mehr Senioren zu schaffen. So geht jeder

Mehr
Die passende Versicherung in stürmischen Zeiten


Immer häufiger wird Deutschland von schweren Unwettern heimgesucht. Gerade erst hat Sturmtief "Friederike" eine Spur der Verwüstung quer durch die Republik gezogen. Die

Mehr

Top Meldungen

Tierschutz-Präsident fordert weniger Fleisch-Konsum

Berlin - Der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, hat anlässlich der Grünen Woche an die Deutschen appelliert, weniger Fleisch zu essen. "Wer Fleisch

Mehr
Familienunternehmer warnen vor europäischer Einlagensicherung

Berlin - Der Bundesvorsitzende des Verbandes der Familienunternehmer, Reinhold von Eben-Worlée, lehnt den Aufbau einer europäischen Einlagensicherung strikt ab. "Dass deutsche

Mehr
Uniper-Chef begrüßt Pläne für Kohleausstiegs-Kommission

Düsseldorf - Der Vorstandsvorsitzende des Kraftwerkskonzerns Uniper, Klaus Schäfer, sieht die Pläne von Union und SPD zur Einrichtung einer Kohleausstiegs-Kommission positiv.

Mehr