Brennpunkte

Zwölf Tote bei Absturz von Polizeihubschrauber in Osttürkei

  • dts veröffentlicht am 18. April 2017, 16:31 Uhr

.

Anzeige

Ankara - Beim Absturz eines Polizeihubschraubers in der Provinz Tunceli im Osten der Türkei sind am Dienstag zwölf Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des Büros des Provinzgouverneurs befanden sich an Bord des Sikorsky S-70 Blackhawk sieben Polizisten, ein Richter, ein Unteroffizier und drei Crew-Mitglieder.

Der Kontakt zu dem Helikopter sei kurz nach dem Start gegen Mittag (Ortszeit) abgebrochen. Die genaue Absturzursache ist noch unklar, zum Unglückszeitpunkt habe jedoch schlechtes Wetter geherrscht. Dichter Nebel habe auch die Suchmaßnahmen erschwert.

Die News Zwölf Tote bei Absturz von Polizeihubschrauber in Osttürkei wurde von dts am 18.04.2017 in der Kategorie Brennpunkte mit den Stichwörtern Krisen, Türkei, Luftfahrt, Unglücke abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Richterbund: Kaum rechtsstaatliche Verfahren in der Türkei zu erwarten

Berlin/Ankara - Nach Einschätzung des Deutschen Richterbundes (DRB) können die in der Türkei inhaftierten Deutschen kaum noch auf rechtsstaatliche Verfahren und eine unabhängige

Mehr
Tote und Verletzte nach Erdbeben in der Ägäis

Bodrum - Bei dem Erdbeben in der Ägäis in der Nacht zu Freitag sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben aus Griechenland und der Türkei sind

Mehr
Türkische Gemeinde: Demokratische Türken dürfen sich nicht einschüchtern lassen

Berlin - Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat angesichts der jüngsten deutsch-türkischen Spannungen die Türken in Deutschland zu einer

Mehr

Top Meldungen

Grünen-Politikerin Dröge erhebt schwere Vorwürfe gegen Autofirmen

Berlin - Die wettbewerbspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Bundestag, Katharina Dröge, hat schwere Vorwürfe gegen die Autoindustrie und die Bundesregierung erhoben.

Mehr
Fruchtsafthersteller klagen über geringe Streuobstmengen

Wegen der frühen Obstblüte und der späten Nachtfröste im April fürchten die deutschen Fruchtsafthersteller eine sehr geringe Ausbeute an Streuobst. Im Vergleich zum Vorjahr sei

Mehr
Verdi kritisiert NRW-Pläne zur Sonntagsöffnung

Düsseldorf - Die Gewerkschaft Verdi hat die Pläne der neuen schwarz-gelben Landesregierung in Nordrhein-Westfalen für eine Liberalisierung der Ladenöffnung an Sonntagen erneut

Mehr