Wirtschaft

Bericht: Teilzeitbeschäftigte arbeiten mehr als vor zehn Jahren

  • dts veröffentlicht am 11. April 2017, 07:59 Uhr

.

Anzeige

Berlin - Vollzeitbeschäftigte in Deutschland arbeiten weniger, Teilzeitbeschäftigte mehr als vor zehn Jahren. Das berichtet die "Rheinische Post" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen.

Die tatsächlich geleistete Arbeit sank demnach von 2006 bis 2016 bei Vollzeitbeschäftigten von 1.692 auf 1.645 Stunden im Jahr, die der Teilzeitbeschäftigten stieg im selben Zeitraum von 652 auf 711 Stunden. "Dies ist vor allem auf den sinkenden Anteil der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse zurückzuführen", heißt es in dem Schreiben des Arbeitsministeriums an den Bundestag. Enttäuscht zeigen sich die Grünen, dass der Bundesregierung keinerlei Informationen über die Zahl der Beschäftigten in starren Arbeitszeiten, Gleitzeitmodellen, mobilem Arbeiten und Homeoffice vorliegen. "Das Ministerium redet über ein Wahlarbeitszeitgesetz, aber hat überhaupt keine Kenntnisse darüber, wie flexibel die Beschäftigten heute arbeiten", sagte Grünen-Arbeitsmarktexpertin Beate Müller-Gemmeke der Zeitung.


Die News Bericht: Teilzeitbeschäftigte arbeiten mehr als vor zehn Jahren wurde von dts am 11.04.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern Wirtschaft, Deutschland, Unternehmen, Arbeitsmarkt abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Manager Werner Brandt verteidigt Abkühlphase

Berlin - Der frühere Finanzchef von SAP Werner Brandt hält eine Abkühlphase beim Wechsel von Vorständen in den Aufsichtsrat desselben Unternehmens für dringend geboten. Er finde

Mehr
Ifo-Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

München - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an

Mehr
Ifo-Geschäftsklimaindex im Juni gestiegen

München - Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Mehr

Top Meldungen

Draghi sieht Zukunft der Eurozone optimistisch

EZB-Chef Mario Draghi sieht die Zukunft der Eurozone optimistisch. Nach Jahren der Unsicherheit, ob die Eurozone ihre Arbeitsmärkte reformiert, herrsche in Europa nun neues

Mehr
EU-Kommission verhängt Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Euro gegen Google

Der US-Internetriese Google soll wegen Benachteiligung der Konkurrenz bei der Online-Suche nach Shopping-Angeboten eine Rekordstrafe zahlen: 2,42 Milliarden Euro Wettbewerbsstrafe

Mehr
Samsung will offenbar zurückgenommene Note 7 mit neuem Akku verkaufen

Nach dem Debakel um das explosionsgefährdete Galaxy Note 7 will Hersteller Samsung die zurückgenommenen Geräte offenbar erneut verkaufen. Südkoreanische Medien berichteten am

Mehr