Technologie

Cloud-Nutzung in Unternehmen steigt

  • 20. März 2017, 18:03 Uhr
Bild vergrößern: Cloud-Nutzung in Unternehmen steigt
cid Groß-Gerau - Immer mehr deutsche Unternehmen nutzen IT-Dienstleistungen aus der Cloud. Images / pixabay.com / CCO

Das Auslagern von IT-Dienstleistungen kommt bei deutschen Unternehmen immer mehr Mode. 17 Prozent der Betriebe mit zehn und mehr Beschäftigten nutzten 2016 das sogenannte ''Cloud-Computing'', das entspricht einem Anstieg um fünf Prozentpunkte in nur zwei Jahren.


Anzeige

Das Auslagern von IT-Dienstleistungen kommt bei deutschen Unternehmen immer mehr Mode. 17 Prozent der Betriebe mit zehn und mehr Beschäftigten nutzten laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) 2016 das sogenannte "Cloud-Computing", das entspricht einem Anstieg um fünf Prozentpunkte in nur zwei Jahren. Dabei stellen externe Firmen Software oder Speicherplatz bedarfsgerecht bereit und rechnen die Leistungen nutzungsabhängig ab.

Weitere Beobachtung von Destatis: Die Nutzung von Cloud-Computing nimmt mit der Unternehmensgröße zu. Bei kleinen Unternehmen mit zehn bis 49 Beschäftigten nutzen 15 Prozent diese Dienste, bei den mittelgroßen Unternehmen mit 50 bis 249 Beschäftigten sind es schon bei 21 Prozent und bei Großunternehmen mit 250 und mehr Beschäftigten sogar 38 Prozent.

Und welche Bereiche genau werden ausgelagert? Am beliebtesten ist das Outsourcing von Speicherplatz mit 63 Prozent. 49 Prozent der Unternehmen lagern das Versenden und Empfangen von E-Mails aus und 33 Prozent den Betrieb von Unternehmensdatenbanken. Bei 26 Prozent der Unternehmen stellt Cloud-Computing Software-Anwendungen für das Rechnungswesen bereit, bei 19 Prozent das Verwaltungsprogramm für Kundendaten. Und ebenfalls 19 Prozent mieten Rechenkapazität zur Ausführung unternehmenseigener Software an.

Die News Cloud-Nutzung in Unternehmen steigt wurde von Thomas Schneider/cid am 20.03.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Cloud, Computer , IT abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Grüne kritisieren EU-Parlamentspräsident nach Zuckerberg-Befragung

Brüssel - Nach der Befragung von Facebook-Chef Mark Zuckerberg zu dem millionenfachen Datenmissbrauch haben die Grünen im Europa-Parlament Parlamentspräsident Antonio Tajani

Mehr
BGA fordert einheitliche Anwendung des Datenschutzrechtes

Berlin - Holger Bingmann, Präsident des Groß- und Außenhandelverbandes BGA, sieht viele Unternehmen wegen der neuen, ab dem 25. Mai europaweit geltenden Datenschutzverordnung

Mehr
Barley verteidigt neue Datenschutzregeln

Berlin - Justizministerin Katarina Barley hat die neuen europäischen Regeln zum Datenschutz, die am Freitag in Kraft treten, gegen Kritik verteidigt. "Verbraucher können künftig

Mehr

Top Meldungen

Wenn Roboter Ballett tanzen


Schon klar: Mit der Musikalität ist es bei dieser ganz speziellen Vorstellung ohne Publikum nicht weit her. Aber was die Choreographie der Mitwirkenden, ihre Flexibilität

Mehr
Spritpreise binnen einer Woche um fast drei Cent je Liter gestiegen

Die steigenden Preise am Rohölmarkt treiben die Spritpreise in Deutschland in die Höhe. Binnen einer Woche stiegen die Preise für Super und Diesel um fast drei Cent je Liter,

Mehr
EZB deutet Ende des Anleiheprogramms an

Frankfurt/Main - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angekündigt, ihre Staatsanleihekäufe bald einzustellen. "Ich habe Ende vergangenen Jahres gesagt, dass ich nicht davon

Mehr