Technologie

Cloud-Nutzung in Unternehmen steigt

  • 20. März 2017, 18:03 Uhr
Bild vergrößern: Cloud-Nutzung in Unternehmen steigt
cid Groß-Gerau - Immer mehr deutsche Unternehmen nutzen IT-Dienstleistungen aus der Cloud. Images / pixabay.com / CCO

Das Auslagern von IT-Dienstleistungen kommt bei deutschen Unternehmen immer mehr Mode. 17 Prozent der Betriebe mit zehn und mehr Beschäftigten nutzten 2016 das sogenannte ''Cloud-Computing'', das entspricht einem Anstieg um fünf Prozentpunkte in nur zwei Jahren.


Anzeige

Das Auslagern von IT-Dienstleistungen kommt bei deutschen Unternehmen immer mehr Mode. 17 Prozent der Betriebe mit zehn und mehr Beschäftigten nutzten laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) 2016 das sogenannte "Cloud-Computing", das entspricht einem Anstieg um fünf Prozentpunkte in nur zwei Jahren. Dabei stellen externe Firmen Software oder Speicherplatz bedarfsgerecht bereit und rechnen die Leistungen nutzungsabhängig ab.

Weitere Beobachtung von Destatis: Die Nutzung von Cloud-Computing nimmt mit der Unternehmensgröße zu. Bei kleinen Unternehmen mit zehn bis 49 Beschäftigten nutzen 15 Prozent diese Dienste, bei den mittelgroßen Unternehmen mit 50 bis 249 Beschäftigten sind es schon bei 21 Prozent und bei Großunternehmen mit 250 und mehr Beschäftigten sogar 38 Prozent.

Und welche Bereiche genau werden ausgelagert? Am beliebtesten ist das Outsourcing von Speicherplatz mit 63 Prozent. 49 Prozent der Unternehmen lagern das Versenden und Empfangen von E-Mails aus und 33 Prozent den Betrieb von Unternehmensdatenbanken. Bei 26 Prozent der Unternehmen stellt Cloud-Computing Software-Anwendungen für das Rechnungswesen bereit, bei 19 Prozent das Verwaltungsprogramm für Kundendaten. Und ebenfalls 19 Prozent mieten Rechenkapazität zur Ausführung unternehmenseigener Software an.

Die News Cloud-Nutzung in Unternehmen steigt wurde von Thomas Schneider/cid am 20.03.2017 in der Kategorie Technologie mit den Stichwörtern Cloud, Computer , IT abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Internet-Zensur in China weiter verschärft

Berlin - In China ist nach Angaben der Menschenrechtsorganisation "Reporter ohne Grenzen" (ROG) die Kontrolle des Internets weiter verschärft worden. Schon seit Wochen seien

Mehr
Anti-Transparenz-Protokoll für Smartphones


Als praktischer Alltagsbegleiter ist das Smartphone teilweise schon zum Ersatz für Geldbörse, Fahrschein und Bonuskarte geworden. Dieser Bedenken zum Datenschutz und der

Mehr
Moderne Herstellungsprozesse in der Lebensmittelproduktion

Unternehmen, die Lebensmittel produzieren, müssen neben der Einhaltung und Optimierung der Herstellungsprozesse vor allem Hygienevorschriften und Standards, die im Zusammenhang

Mehr

Top Meldungen

Inflation in Großbritannien klettert auf Fünf-Jahres-Hoch

Der Preisanstieg in Großbritannien hat ein Fünf-Jahres-Hoch erreicht: Im September kletterten die Verbraucherpreise um drei Prozent im Vorjahresvergleich, wie das Statistikamt am

Mehr
Studie: Immer mehr Menschen haben zusätzlich zum Hauptberuf einen Nebenjob

In Deutschland haben derzeit gut drei Millionen Menschen zusätzlich zu ihrem Hauptberuf einen Nebenjob. Damit hätten sich die Anzahl der Mehrfachbeschäftigten und ihr Anteil an

Mehr
Grünen-Finanzexperten kritisieren FDP-Steuerpläne

Berlin - Kurz vor dem Start der Jamaika-Sondierungen haben Grünen-Finanzpolitiker die Steuerpläne der FDP kritisiert. "Die Pläne der FDP beim Soli sind extrem ungerecht", sagte

Mehr