Lifestyle

SPD wirft Tauber "persönliche Angriffe" gegen Schulz vor

  • dts veröffentlicht am 20. März 2017, 14:24 Uhr
Bild vergrößern: SPD wirft Tauber persönliche Angriffe gegen Schulz vor
Martin Schulz
dts

.

Anzeige

Berlin - Der Seeheimer Kreis in der SPD wirft CDU-Generalsekretär Peter Tauber "persönliche Angriffe" gegen den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz vor. "Mich erstaunt der Frust, der Hass, die Verbitterung, mit dem die Union auf Martin Schulz reagiert", sagte Johanns Kahrs, Sprecher des Seeheimer Kreises, der "Welt".

"Es gibt Kommentare, etwa auf Facebook, die gehen gar nicht. CDU-Generalsekretär Tauber beispielsweise reitet persönliche Angriffe." Tauber habe schon einmal daneben gegriffen, indem er den FDP-Vorsitzenden Christian Linder mit dem AfD-Politiker Alexander Gauland verglichen habe, sagte Kahrs: "Tauber behauptete, die beiden unterschieden sich allein durch die Qualität ihrer Anzüge. Solche Kommentare sind persönliche Angriffe, in höchsten Maße unanständig."

Wer so etwas als Partei mache "ist schlecht beraten". Solche Attacken richteten "sich nur gegen einen selber". Die SPD sei mit der CDU-Vorsitzenden, Kanzlerin Angela Merkel, "immer fair umgegangen", sagte Kahrs und fügte hinzu: "Man darf sie kritisieren, ohne aber unter die Gürtellinie zu gehen."

Die News SPD wirft Tauber "persönliche Angriffe" gegen Schulz vor wurde von dts am 20.03.2017 in der Kategorie Lifestyle mit den Stichwörtern Politik, Deutschland, Parteien abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Schauspielerin Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren in München gestorben

Die Schauspielerin Margot Hielscher ist tot. Die gebürtige Berlinerin starb am Sonntag im Alter von 97 Jahren in ihrem Haus im München, wie ihr Neffe Peter von Schall-Riaucour am

Mehr
Koala in australischem Zoo bekommt Junges mit weißem Fell

Eine australische Koala-Mutter hat ein Junges mit weißem Fell zur Welt gebracht. Es handle sich um ein sehr seltenes genetisch bedingtes Phänomen, berichteten Mitarbeiter des

Mehr
Trump guckt sich Sonnenfinsternis ohne Schutzbrille an

Wie Millionen US-Bürger hat sich US-Präsident Donald Trump die totale Sonnenfinsternis nicht entgehen lassen - und dabei zum Entsetzen seines Umfeldes kurzzeitig ohne die

Mehr

Top Meldungen

Air-Berlin-Chef: Kunden gehen bei Buchung "kein hohes Risiko" ein

Berlin - Der Vorstandschef von Air Berlin, Thomas Winkelmann, geht davon aus, dass weite Teil des Streckennetzes der Airline übernommen werden. Das sagte er der "Rheinischen

Mehr
EU-Kommission nimmt geplante Monsanto-Übernahme durch Bayer unter die Lupe

Die EU-Kommission will die umstrittene Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto durch den deutschen Chemiekonzern Bayer genau unter die Lupe nehmen. Die Behörde habe wegen

Mehr
EU-Kommission prüft Bayers Monsanto-Übernahme

Brüssel - Die EU-Kommission hat eine eingehende Prüfung der geplanten Übernahme des US-Saatgutkonzerns Monsanto durch Bayer eingeleitet. Man sei besorgt darüber, "dass der

Mehr