Wirtschaft

Deutsche-Bank-Chef Cryan erhält 3,8 Millionen Euro Gehalt

  • veröffentlicht am 20. März 2017, 13:55 Uhr
Bild vergrößern: Deutsche-Bank-Chef Cryan erhält 3,8 Millionen Euro Gehalt
Deutsche-Bank-Chef Cryan
Bild: AFP

Deutsche-Bank-Chef John Cryan hat im vergangenen Jahr ein Grundgehalt von 3,8 Millionen Euro erhalten. Damit verdiente Cryan weniger als die meisten anderen Vorstandschefs der Dax-Konzerne.

Anzeige

Deutsche-Bank-Chef John Cryan hat im vergangenen Jahr ein Grundgehalt von 3,8 Millionen Euro erhalten. Das geht aus dem am Montag veröffentlichten Vergütungsbericht des größten deutschen Kreditinstituts hervor. Damit verdiente Cryan weniger als die meisten anderen Vorstandschefs der Dax-Konzerne. Sie strichen 2016 nach Angaben der Beratungsfirma Willis Towers Watson durchschnittlich je 5,5 Millionen Euro an Grundvergütung und Bonuszahlungen ein.

Bei der Deutschen Bank gab es für die Vorstände im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge keine variable Vergütung, wie das Unternehmen betonte. Für alle Mitarbeiter insgesamt zahlte die Bank laut Vergütungsbericht 2016 variable Vergütungen von insgesamt nur noch 0,5 Milliarden Euro aus. Das waren demnach 77 Prozent weniger als noch ein Jahr zuvor. Die Gesamtvergütung der Mitarbeiter belief sich auf 8,9 Milliarden Euro, nach 10,5 Milliarden Euro im Jahr 2015.

Die News Deutsche-Bank-Chef Cryan erhält 3,8 Millionen Euro Gehalt wurde von AFP am 20.03.2017 in der Kategorie Wirtschaft mit den Stichwörtern D, Unternehmen, Banken abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Zypries wirbt in Washington für Annäherung in Handelsfragen

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat zum Auftakt eines Besuchs in Washington für eine Annäherung zwischen den USA und Deutschland in Handelsfragen geworben. Die

Mehr
US-Behörde verklagt Fiat Chrysler wegen falscher Abgaswerte

Nach Volkswagen nun Fiat Chrysler: Die US-Umweltbehörde EPA hat Klage gegen den italienisch-amerikanischen Autohersteller wegen falscher Abgaswerte eingereicht. Es geht um 104.000

Mehr
Zypries wirbt in Washington für Annäherung in Handelsfragen

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat zum Auftakt eines Besuchs in Washington für eine Annäherung zwischen den USA und Deutschland in Handelsfragen geworben. Die

Mehr

Top Meldungen

Zeitung: Schäuble und IWF finden Kompromiss im Griechenland-Streit

Berlin - Im griechischen Schuldenstreit zeichnet sich ein Kompromiss zwischen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) ab. Über

Mehr
DGB unterstützt Forderung nach Schuldenerleichterungen für Athen

Berlin - Der DGB unterstützt die Forderung von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) nach Schuldenerleichterungen für Griechenland. "Die griechische Bevölkerung darf nicht weiter

Mehr
Uber-Fahrer bei verdecktem Einsatz in Hongkong festgenommen

Bei einem verdeckten Einsatz der Behörden sind in Hongkong 21 Fahrer des Fahrdienstes Uber festgenommen worden, weil sie ohne die nötige Erlaubnis Kunden chauffierten. Wie die

Mehr