Motor

Hyundai stimmt den i30 N ab

  • 20. März 2017, 11:31 Uhr
Bildergalerie: Hyundai stimmt den i30 N ab
Noch getarnt: Hyundai i30 N bei Testfahrten. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

.

Anzeige

Der i30 wird das erste das Hochleistungsfahrzeug von Hyundai mit der Modellbezeichnung ,,N" sein. Der Fünftürer soll auch für den Einsatz auf der Rennstrecke tauglich sein. Während der letzten Wintererprobung des noch getarnten Fahrzeugs auf Schnee und Eis wurde das Entwicklerteam im schwedischen Arjeplog, nur wenige Kilometer südlich vom Polarkreis durch Rallye-Vizeweltmeister Thierry Neuville unterstützt.

Neuvilles Rückmeldungen und Fahreindrücke helfen bei der Feinabstimmung des Antriebs und der Fahrwerkssysteme. Bei den Entwicklungsfahrten wurden durch den Rallyefahrer insbesondere die Regelsysteme des ESC (Electronic Stability Control), das Sperrdifferential LSD (Limited Slip Differential), das Ansprechverhalten des Turbotriebwerks, die Lenkung, Stoßdämpfer und Reifen getestet. Die Temperaturen während des Wintertestes in Schweden lagen teilweise unter minus 30 Grad.

Die enge Verbindung zwischen dem koreanischen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Namyang und den Tests auf dem Nürburgring bildet die Basis für das ,,N" in der Modellbezeichnung. Die geschwungenen Linien des ,,N"-Logos repräsentieren eine Schikane und stehen für die fahrdynamischen Eigenschaften eines Hyundai N.

Der i30 N wird in der zweiten Jahreshälfte 2017 in den Handel kommen. (ampnet/jri)

Die News Hyundai stimmt den i30 N ab wurde von ampnet am 20.03.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Hyundai i30 N abgelegt.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Weitere Meldungen

Kawasaki Z 900 RS kommt in den Handel

Nach dem Wegfall der W 800 kehrt Kawasaki mit der Z 900 RS ins Retrosegment zurück. Nur kurz nach der Premiere auf der Tokyo Motor Show und der Pärsentaion auf der EICMA kommt das

Mehr
Test Ssangyong Rexton: Der Zwillingsdrache rüstet auf

Die stürmische Entwicklung, die zum Beispiel Hyundai oder Kia in Deutschland hingelegt haben, war Ssangyong, dem viertgrößten koreanischen Hersteller, bisher nicht vergönnt. Mit

Mehr
Test Audi RS 5 Coupé: Eine Rakete für den Alltag

Neckarsulm - dieser Standort hat eine jahrzehntelange Automobil-Tradition, zunächst als DKW-, später als NSU-Werk und schließlich als Audi-Produktionsstätte. Heute laufen dort

Mehr

Top Meldungen

Wirtschaftsweise verteidigt drastischen Stellenabbau bei Siemens

München - Die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel verteidigt den drastischen Stellenabbau bei Siemens. Der Konzern reagiere damit auf den Nachfragerückgang im Kraftwerkbereich,

Mehr
Högl: Merkel muss Siemens zur Chefinnensache machen

Berlin - Eva Högl (SPD), Fraktionsvize im Bundestag und Direktkandidatin des Wahlkreises Berlin-Mitte, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, den drohenden

Mehr
Deutsche sind zum Pendeln bereit

Berlin - Die Deutschen sind bereit, um ihren Arbeitsplatz zu erreichen, zum Teil erhebliche Pendelzeiten in Kauf zu nehmen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts

Mehr