Motor

Dieselaffäre: Auch Kanzleiräume durchsucht

  • 17. März 2017, 10:00 Uhr
Bild vergrößern: Dieselaffäre: Auch Kanzleiräume durchsucht
Volkswagen Logo. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

.


Anzeige

Im Rahmen der gestrigen Ermittlungen bei Audi sind wegen der VW-Dieselaffäre von der Staatsanwaltschaft München auch Räume einer Rechtsanwaltskanzlei durchsucht worden. Das meldete das ,,Handelsblatt". Volkswagen hat dies inzwischen bestätigt. Es handelt sich um Büros der US-Kanzlei Jones Day in Deutschland, die von VW mit der Aufarbeitung der Vorgänge um manipulierte Abgassoftware beauftragt worden war.

Der Autohersteller nannte die Razzia ,,in jeder Hinsicht ... inakzeptabel". Die Durchsuchung verstößt nach Ansicht von Volkswagen gegen ,,rechtsstaatliche Grundsätze". (ampnet/jri)

Die News Dieselaffäre: Auch Kanzleiräume durchsucht wurde von ampnet am 17.03.2017 in der Kategorie Motor mit den Stichwörtern Peugeot 5008 abgelegt.

Weitere Meldungen

Modellpflege Mercedes-Benz C-Klasse: Alle neu

Der Tiefgang einer Modellpflege zur Mitte eines Produktlebenszyklus kann sehr unterschiedlich ausfallen. Mercedes-Benz will Missverständnissen vorbeugen und legt deswegen Wert auf

Mehr
Test Opel Ampera-e: Stormtroopers Dienstfahrzeug

Es hat etwas gedauert, bis uns klar war, woran uns der streng in schwarz-weiß gehaltene Opel Ampera-e vor unserer Tür erinnert. Vor allem die glänzend weißen, gewölbten Flächen

Mehr
Volvo bringt den langen S90 auch nach Deutschland

Mit dem S90L Excellence bringt Volvo seine luxuriöse Top-Version künftig auch auf den deutschen Markt. Mit zwölf Zentimetern mehr Länge und einer exklusiven Ausstattung erfüllt er

Mehr

Top Meldungen

Studie: 50 Stunden Arbeit pro Woche macht Väter zufrieden

Marburg - Väter sind am zufriedensten, wenn sie 50 Stunden pro Woche arbeiten. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie der Universität Marburg. Bei Müttern hat die eigene

Mehr
Australiens Regierung lässt sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz untersuchen

Im Zuge der #MeToo-Kampagne lässt Australiens Regierung die sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz untersuchen. Die australische Menschenrechtskommission wurde beauftragt, sich

Mehr
Erzeugerpreise um 2,7 Prozent gestiegen

Wiesbaden - Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte lagen im Mai 2018 um 2,7 Prozent höher als im Mai 2017. Im April 2018 hatte die Jahresveränderungsrate bei + 2,0 Prozent

Mehr